Logo Energie- und Umweltagentur des Landes NÖ

Ernstbrunn e4

Die Marktgemeinde handelt bei Energiethemen zielorientiert und sieht sich als Motor für die Bevölkerung, deren Ziele zu unterstützen und mit gutem Beispiel voranzugehen. Das e5-Team hat im Rahmen der e5-Arbeit aus dem bestehenden Gemeindeleitbild ein Energieleitbild erarbeitet, welches quantitative Ziele und Maßnahmen enthält und so die Richtung für die kommenden Jahre definiert.

Mobilität ist der Gemeinde ein großes Anliegen. So wurde bereits 2011 das „Ernsti-Mobil“ installiert, welches als Fahrtendienst innerhalb des Gemeindegebietes erfolgreich im Einsatz ist und als Vorbild für andere Gemeinden galt. Zusätzlich bietet Ernstbrunn noch mit dem Ernstbrunner Stromgleiter ein e-Carsharing Modell an und ist am bezirksweiten IST-Mobil Anruftaxi beteiligt. 

Langjährige Energiebuchhaltung, Umsetzungen und eine jährliche Präsentation der Energiebilanz sind in Ernstbrunn etabliert. Als Ergebnisse zeugen die Umstellung der Straßenbeleuchtung, Photovoltaik-Überschuss-Anlagen, Stromtankstelle und Optimierungen bei Strom- und Wärmeverbrauch.

Auf Gemeindegebiet sind 10,8 Megawatt Windleistung installiert. Zudem hat der Windkraft-Betreiber, die Windkraft Simonsfeld, auf Gemeindegebiet seinen Standort und 2016 seine neue Aktiv-Haus Zentrale eröffnet.

Energiepolitische Aktivitäten

  • Vorbildliche Energiebuchhaltung (seit 2007), jährlicher Energiebericht
  • Zertifizierung zu Naturpark-Schule und Naturpark-Kindergarten
  • Ausbau und Erhaltung des Naturpark Lebensraum Leiser Berge
  • Fahrtendient Ernsti-Mobil (Start 2011, Umstieg auf e-Auto 2014), e-Car Sharing (2014) und Anruftaxi für Bevölkerung, Vorträge in anderen Gemeinden
  • Kostenlose Stromtankstelle, 3 Photovoltaik-Überschuss-Anlagen (Tankstelle, Kindergarten, Bauhof)
  • Breit gefächertes Angebot für Bevölkerung (regionaler Mobilitätstag, Infostand Tag der Sonne, Folder zu Stromsparen im Haushalt…)
  • Beschluss gefasst zum energieeffizienten Gebäudestandard, nachhaltiger Beschaffung und Mobilitäts-Management
  • Projekte mit Vereinen (Bienenlehrpfad, Bewässerung Sportplatz, Aufforstung Naturpark, Region-Bahn Unterstützung)

Video

 

Weitere Informationen

    Bürgerbus Ernsti-Mobil

    VCOE Mobilitaetspreis 2014 für Ernstbrunn

    Bereits seit 2011 fährt in Ernstbrunn das sogenannte Ernsti-Mobil. Es wurde zur Steigerung der örtlichen Mobilität eingerichtet.

    e-Mobilität im Vormarsch in Ernstbrunn

    Original Ernstbrunner Stromgleiter Auto

    In der Marktgemeinde Ernstbrunn setzt man auf e-Mobilität. Im Jahr werden so über 50.000 Kilometer emissionsfrei zurückgelegt.

    LED Umstellung erfolgreich

    Strassenbeleuchtung

    Die Straßenbeleuchtungsumstellung ermöglicht hohes Einsparungspotential. Der Vergleich der Jahresabrechnungen in Ernstbrunn belegt dies schwarz auf weiß.

    für weitere Beiträge scrollen →

    Die NÖ Energie- und Umweltagentur nimmt den Schutz personenbezogener Daten sehr ernst. Aus diesem Grund werden Cookies nur bei der Nutzung unseres Chat-Services verwendet. Sie können unsere Seite grundsätzlich auch ohne das Setzen von Cookies beim Chat-Service benutzen. Mehr Informationen