Logo Umwelt-Gemeinde-Service

Beitritt einer Gemeinde zum e5-Programm

Ihre Gemeinde hat Interesse am e5-Programm teilzunehmen? In fünf Schritten wird auch Ihre Gemeinde zur e5-Gemeinde.

e5-Stufen

In 5 Schritten zu e5:

  1. Kontaktaufnahme mit den e5-BetreuerInnen der Energie- und Umweltagentur des Landes NÖ - eNu
  2. Mitgliedschaft Klimabündnis und vorbildliche Energiebuchhaltung (Energie.Vorbild.Gemeinde)
  3. Gemeinderatsbeschluss und Basisvereinbarung
  4. Bildung eines e5-Teams
  5. Start der Programmarbeit

An die Teilnahme am e5-Programm sind Voraussetzungen und Verpflichtungen geknüpft. Die Gemeinden müssen sich klar – durch einen Beschluss der Gemeindevertretung - zur Programmbeteiligung deklarieren und beim Landesprogrammträger Energie- und Umweltagentur des Landes NÖ um eine Aufnahme ansuchen.

Die Rechte und Pflichten einer Beteiligung sind in der e5-Basisvereinbarung geregelt (ab 2021 gilt die neue Basisvereinbarung). In ihr sind die wichtigsten Anforderungen an die Gemeinden beschrieben.

e5_

Anforderungen an Ihre Gemeinde

  • Aktives Engagement der Gemeinde für die Ziele des e5-Programms
  • Personelle und finanzielle Ressourcen für die e5-Arbeit
  • Offizieller Beschluss der Gemeindevertretung (Beitrittserklärung)
  • Gründung eines e5-Energieteams
  • Bestellung eines/einer Energiebeauftragten (in der Verwaltung), einer politischen Vertretung des Energieteams gegenüber der Gemeindevertretung und einer Energieteamleitung
  • Regelmäßige Teilnahme an Erfahrungsaustauschtreffen, Weiterbildungsveranstaltungen und einschlägigen Veranstaltungen sowie aktive Beteiligung
  • Regelmäßiges Antreten zur e5-Auditierung
  • Vorstufen: Mitgliedschaft Klimabündnis und vorbildliche Energiebuchhaltung (Energie.Vorbild.Gemeinde)
  • Idealerweise verfügt die Gemeinde bereits über ein Energieleitbild oder ein Energiekonzept

Gründung eines „e5-Teams“

Dieses soll aus Expertinnen und Experten in Umwelt- und Energiefragen, der Verwaltung und Politik sowie BürgerInnen der Gemeinde bestehen. Das e5-Team ist für die Umsetzung des e5-Programmes in der Gemeinde verantwortlich. 

Kontakt und weitere Informationen

Sie möchten sich gerne unverbindlich über das e5-Programm für energieeffiziente Gemeinden informieren? Welche Vorteile hat das Programm für Gemeinde und ihre BürgerInnen? Wieviel Aufwand bedeutet es? Wir informieren Sie gerne und stellen das Programm auch gerne in Ihrer Gemeinde vor. Vereinbaren Sie jetzt einen Termin!

Die NÖ Energie- und Umweltagentur nimmt den Schutz personenbezogener Daten sehr ernst. Aus diesem Grund werden Cookies nur bei der Nutzung unseres Chat-Services verwendet. Sie können unsere Seite grundsätzlich auch ohne das Setzen von Cookies beim Chat-Service benutzen. Mehr Informationen