Logo Energie- und Umweltagentur des Landes NÖ

Einen Lebensbaum für jedes Neugeborene

Ein ambitioniertes Projekt wurde entwickelt, um die neugeborenen Ternitzerinnen und Ternitzer herzlich willkommen zu heißen!

Die Eltern der Neugeborenen erhalten derzeit eine Glückwunschkarte und als Willkommensgruß einen Baby-Rucksack mit nützlichem Inhalt. In Zukunft möchte die Stadt Ternitz für jedes neugeborene Kind zusätzlich einen Baum pflanzen.

Jährliches Geburtenbäume-Fest geplant

Nachdem Baumpflanzungen nur im Frühjahr und Herbst möglich sind, wird die Gemeinde zu diesen Jahreszeiten Bäumchen für alle Babys im gesamten Stadtgebiet und in sogenannten „Storchenwäldern“ pflanzen und die Eltern einmal im Jahr zu einem Geburtenbäume-Fest einladen. Die Fläche wird mit einem Schild „Storchenwald“ gekennzeichnet und die Eltern samt Kleinkinder zur Eröffnung eingeladen.

Klimaschutz durch CO2-Speicherung

Durchschnittlich darf die Stadt jährlich rund 115 Neugeborene willkommen heißen - ebenso viele Bäumchen sollen im gesamten Ternitzer Stadtgebiet gepflanzt werden. Ein Baum kann jährlich 10 Kilogramm des Treibhausgases CO2 binden (laut Quelle Plant-for-the-Planet). Mit der Pflanzung eines Baumes für jedes Neugeborene wird Ternitz deshalb in Zukunft Jahr für Jahr beinahe 1,15 Tonnen CO2 kompensieren.
Noch im selben Jahr (2019) wurden für die letzten Jahrgänge insgesamt 340 Bäume gepflanzt. Wenn diese Bäume „erwachsen“ sind, binden sie jährlich rund 3,4 Tonnen CO2!

Das erste Geburtenfest findet 2020 statt

Das erste Geburtenfest wird im Frühjahr des Jahres 2020 durchgeführt und alle Eltern der letzten Jahrgänge werden dazu persönlich eingeladen. Es ist dies nicht nur ein symbolhafter Lebensbaum für alle neugeborenen Mitbürgerinnen und Mitbürger, sondern auch ein klares Symbol dafür, dass wir unsere Umwelt schützen und für die nächsten Generationen lebenswert erhalten wollen.

Weitere Informationen

Logo Umwelt-Gemeinde-Service NÖ
Logo Energie- und Umweltagentur des Landes NÖ

Das Umwelt-Gemeinde-Service ist eine Initiative der Energie- und Umweltagentur des Landes NÖ.

Auf unserer Website kommen technisch-funktionale Cookies zum Einsatz. Sie können unsere Seite grundsätzlich auch ohne das Setzen von Cookies benutzen. Mehr Informationen