Logo Energie- und Umweltagentur des Landes NÖ

Meiseldorf e3

Die Gemeinde Meiseldorf ist schon seit vielen Jahren im Energie- und Klimabereich aktiv. Meiseldorf war Mitgliedsgemeinde der KEM Waldviertler Wohlviertel, ist Klimabündnis-, Mobilitäts-  und Natur im Garten Gemeinde und seit 2019 Teil der KLAR Horn. Im Juli 2018 trat die Gemeinde dem e5-Landesprogramm bei.

Die Gemeinde Meiseldorf kann durch ihr langjähriges Engagement zahlreiche umgesetzte Projekte aufweisen wie die Umstellung der gesamten Straßenbeleuchtung auf LED. Die Gemeinde gründete 2016 einen Mobilitätsverein und etablierte einen Shuttle-Dienst mit einem e-Bus zu den Bahnhöfen Eggenburg und Sigmundsherberg. Darüber hinaus werden die Kinder mit dem e-Bus in den Kindergarten gefahren.  Dafür erhielt die Gemeinde zahlreiche Auszeichnungen. In den Jahren 2016 und 2019 wurden 2 erfolgreiche PV-BürgerInnenbeteiligungen umgesetzt. Ein weiter Meilenstein der energiepolitischen Gemeindearbeit ist das 2019 errichtete Ortskernprojekt mit Nahversorger, Kaffee, Co-Working-Space, Veranstaltungsraum, PV-Anlage, e-Ladestelle und Dachbegrünung.

Energiepolitische Aktivitäten

  • Klimabündnisgemeinde, Mobilitätsgemeinde, Natur im Garten Gemeinde, KLAR Horn
  • Energiebuchhaltung und Energiebuchhaltungsvorbildgemeinde (seit 2018)
  • Versorgung aller gemeindeeigenen Gebäude und Anlagen mit erneuerbaren Strom (100%) und hohe Energieeffizienz in der Wärmeversorgung
  • Auszeichnung als Öl-freie Gemeinde (2019)
  • Umstellung der gesamten Straßenbeleuchtung auf LED und Teilnachtabschaltung
  • Wärmeversorgung im Gemeindegebiet zu 70% aus erneuerbaren Energiequellen[1]
  • Verzicht auf Pestizide, synthetischen Dünger und Torf – „Natur im Garten“ Gemeinde (seit 2019)
  • e-Shuttle-Dienst zu den Bahnhöfen Eggenburg und Sigmundsherberg seit 2016 (Auszeichnung Mobilitätspreis 2018, VCÖ 2017, Energy Globe 2018)
  • Errichtung von 3 e-Ladestationen
  • gut strukturiertes e5 Team, regelmäßige e5 Teamsitzungen, klare Verantwortlichkeiten
  • Errichtung von 2 PV Bürgerbeteiligungsanlage (2016 und 2019 mit rund 150 kWp)
  • Ortskernprojekt 2019

Video

Weitere Informationen

    Ortskernprojekt Klein Meiseldorf

    In Klein Meiseldorf wurde der letzte Lebensmittelgreissler bereits im Jahre 1980 geschlossen. Doch jetzt – knapp 40 Jahre später - gibt es in der Ortschaft wieder einen Nahversorger.

    e-Mobilitätspreis für Meiseldorf

    Ein weißer Kastenwagen mit bunten Schmetterlingsmotiven und dem Text "ich lasse mich anstecken" ist abgebildet.

    Die Gemeinde Meiseldorf darf sich in der Kategorie e-Mobilität am Bauhof bzw. im Gemeindebetrieb über den e-Mobilitätspreis freuen.

    für weitere Beiträge scrollen →

    Die NÖ Energie- und Umweltagentur nimmt den Schutz personenbezogener Daten sehr ernst. Aus diesem Grund werden Cookies nur bei der Nutzung unseres Chat-Services verwendet. Sie können unsere Seite grundsätzlich auch ohne das Setzen von Cookies beim Chat-Service benutzen. Mehr Informationen