Logo Energie- und Umweltagentur des Landes NÖ

Lanzenkirchen e3

Die Gemeinde ist ein engagiertes Mitglied der KEM- und KLAR!Region Bucklige Welt-Wechselland und zudem Fair Trade Gemeinde. Die Gemeinde setzt schon seit vielen Jahren auf eine ausgezeichnete Bewusstseinsbildung zu Energie- und Umweltschutzthemen (Printmedien, Veranstaltungen usw.)

Lanzenkirchen hat im e5 Team im Jahr 2019 ein umfangreiches Energie-Klimaleitbild mit einem konzepthaften Charakter erstellt. Gleichzeitig entstand dazu auch das Klima-Umweltschutzmanifest der Marktgemeinde Lanzenkirchen. Die Straßenbeleuchtung wurde in den letzten Jahren  vollständig auf  LED-Technik umgestellt.

Aktuell entsteht ein neues innovatives Ortszentrum in Lanzenkirchen mit Neubau eines Gemeindeamts inkl. Geschäftsflächen für Nahversorger (Bäckerei, Optiker, Friseur). Das Ortszentrum setzt auf das „Schwammstadtprinzip“, es ist im Innenbereich nur fußläufig erreichbar und wird zu 100% mit erneuerbarer Energie versorgt.

Energiepolitische Aktivitäten

  • Klimabündnisgemeinde und überregionaler Klimabündnisarbeitskreis, Mobilitätsgemeinde und Natur im Garten Gemeinde, Mitglied bei KEM- und KLAR!-Region Bucklige Welt - Wechselland und Leader-Region
  • Umfangreiches Energie- & Klimaleitbild im Dezember 2019 im Gemeinderat beschlossen
  • Energiebuchhaltungsvorbildgemeinde (seit 2017)
  • e-Carsharing über KEM-Region Bucklige Welt (seit 2017)
  • Photovoltaikanlagen am Gemeindesaal, am Aubrunnen und auf beiden Kindergärten (2018 und 2019)
  • Gute Öffentlichkeitsarbeit und Identifikation mit e5
  • Umstellung der Straßenbeleuchtung auf LED-Technik (bis 2019)
  • Verzicht auf Pestizide, synthetischen Dünger und Torf – „Natur im Garten“ Gemeinde (seit 2019) und Auszeichnung mit dem goldenen Igel
  • Viele Veranstaltungen für die Gemeindebevölkerung mit einem breiten Spektrum an unterschiedlichen Themen: Faire Woche, Filmvorführungen, Photovoltaik Dinner, Weltladenfest,..
  • Eröffnung einer Tauschbox unter dem Motto „bringen – nehmen – tauschen“ (2019)

Video

Weitere Informationen

    e-Carsharing für Lanzenkirchen

    Die Gemeinde Lanzenkirchen startete ein e-Carsharing Modell, an dem sich Privatpersonen, Unternehmen, Vereine und weitere Personen beteiligen können.

    Neuer Hauptplatz in Lanzenkirchen

    Mit dem Projekt „Ortszentrum Lanzenkirchen“ wurde eine Entwicklung gestartet, um ein belebtes Zentrum im Herzen von Lanzenkirchen zu schaffen.

    für weitere Beiträge scrollen →

    Die NÖ Energie- und Umweltagentur nimmt den Schutz personenbezogener Daten sehr ernst. Aus diesem Grund werden Cookies nur bei der Nutzung unseres Chat-Services verwendet. Sie können unsere Seite grundsätzlich auch ohne das Setzen von Cookies beim Chat-Service benutzen. Mehr Informationen