Logo Energie- und Umweltagentur des Landes NÖ

Klimaschulenprojekt Energiespürnasen Vösendorf

Kinder finden Zuhause und in der Schule Energiesparpotentiale.

Energiespürnasen in Vösendorf

Energiespürnasen in Vösendorf

Das Klimaschulenprojekt Energiespürnasen Vösendorf (2018)  beschäftigt sich vor allem mit dem Einsatz erneuerbarer Energie und dem Klimaschutz. Das Ziel ist eine kontinuierliche Verringerung der Abhängigkeit fossiler Energieträger, nicht nur in der Schule, sondern auch Zuhause.

Workshops und Detektive

Workshops zu den Themen Energie aus Wind, Wasser, Sonne, Biomasse und Erdwärme sowie Exkursionen zu Anlagen von erneuerbaren Energieerzeugern in der Modellregion steigerten den Wissensdurst und die Motivation der Kinder zusätzlich. Mittels des erworbenen Wissens und einfacher Messtechnik fanden über das Projektende hinweg Energie-Detektive Schwachstellen in der Schule und Zuhause, mit etwa 62 beteiligten SchülerInnen. Auch durch mit den Eltern ausgefüllte Fragenbögen trat ein Sensibilisierungseffekt ein.

Viele Tipps, wie man Energie sparen kann, flossen in einen Energiesparfalter ein, der dabei unterstützt, die Ergebnisse und Lehren an nachkommende Klassen weiterzugeben. Am Gesamtprojekt beteiligten sich 2018 etwa 180 SchülerInnen aus allen Klassen der Schule. Das erfolgreiche Projekt soll in der Schule bestehen bleiben und sich weiterhin für den Klimaschütz einsetzen.

Einsparungen in der Schule

Eine Konsequenz der Energiemessungen an der Schule war, dass eine zeitnahe Verbesserung der Heizanlage-Regelung geplant wurde. Des Weiteren wurde beschlossen, dass „Standby"-Geräte abzuschalten sind. Auch das Lüftungsverhalten und das Raumklima wurden als wesentlich für das Wohlbefinden erkannt.

Weitere Informationen

Logo Umwelt-Gemeinde-Service NÖ
Logo Energie- und Umweltagentur des Landes NÖ

Das Umwelt-Gemeinde-Service ist eine Initiative der Energie- und Umweltagentur des Landes NÖ.