Logo Energie- und Umweltagentur NÖ

European Energy Award Verleihung 2017

Die e5-Gemeinden Bisamberg und Ternitz erhalten die europäische Auszeichnung für Energieeffizienz und Klimaschutz beim Gipfeltreffen des Städtebundes.

EEA-Auszeichnung 2017

Hoch hinaus ging es bei der Auszeichnungsveranstaltung des European Energy Award am 18. Mai 2017. In dem auf 2.450 Meter gelegenen Alpincenter des Kitzsteinhorns überreichte Bundesminister Andrä Rupprechter 27 österreichischen e5-Gemeinden den European Energy Award – das europäische Gütezertifikat für Energie- und Klimaschutzpolitik von Kommunen. Aus Niederösterreich mit dabei waren dieses Jahr die Marktgemeinde Bisamberg und die Stadtgemeinde Ternitz, die für ihre Leistungen im e5-Programm den European Energy Award in Silber erhielten.

Internationale Auszeichnung mit höchsten Standards

Die internationale Auszeichnung ist an strenge Vorgaben geknüpft: So müssen Gemeinden mehr als 50 Prozent aller möglichen Maßnahmen umsetzen, die darauf abzielen, die Energieeffizienz zu steigern, die Versorgung mit erneuerbaren Energien zu gewährleisten sowie zum Klimaschutz beizutragen. Werden mehr als 75 Prozent aller möglichen energie- und klimarelevanten Maßnahmen verwirklicht, erhalten Gemeinden sogar den European Energy Award in Gold.

Niederösterreichs e5-Gemeinden gehen mit gutem Beispiel voran. Von vorbildlichen Mobilitätsprojekten in Bisamberg bis zur Umsetzung von mehr als 1 Megawatt Photovoltaikanlagen in Ternitz reichen Highlights der ausgezeichneten Gemeinden.

Weitere Informationen

Logo Umwelt-Gemeinde-Service NÖ
Logo Energie- und Umweltagentur NÖ

Das Umwelt-Gemeinde-Service ist eine Initiative der Energie- und Umweltagentur NÖ.

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen