Logo Energie- und Umweltagentur des Landes NÖ

Symbol Fördergeber Land NÖ Nahversorgung - NAFES

Förderung zur Attraktivierung von städtisch geprägten Ortskernen.

Die Niederösterreichische Arbeitsgemeinschaft zur Förderung des Einkaufs in Orts- und Stadtzentren - NAFES - unterstützt die Bemühungen von Gemeinden, Ortszentren durch die nachhaltige Sicherung der Nahversorgung zu attraktivieren. Das Land NÖ und die Wirtschaftskammer NÖ stellen bis 2020 pro Jahr 1,2 Millionen Euro für die Aktion zur Verfügung.

Förderungswürdige Maßnahmen

  • Infrastrukturelle Investitionen und kombinierte kommunale Maßnahmen zur Steigerung der Standortqualität, z.B. Radabstellplätze , kombinierte kommunale Maßnahmen wie Leerflächenprojekte oder gestalterische Maßnahmen zur Attraktivierung von Gebäudefassaden.
  • Investive Maßnahmen der Gemeinden zur Sicherung der Versorgung mit Gütern des täglichen Bedarfs - z.B. durch Gebäudeerrichtung, Sanierung oder Ankauf der Ladeneinrichtung.
  • Marketingmaßnahmen zur Verbesserung des Einkaufs in Stadt- und Ortskernen, beispielsweise Maßnahmen zur Professionalisierung von Werbegemeinschaften, Positionierung für spezielle Zielgruppen, Kooperation mehrerer Einkaufsstädte sowie Beratungsleistungen und Schulungen von UnternehmerInnen bzw. Wirtschaftstreibenden.

Förderdetails

  • Die förderfähigen Maßnahmen sind auf eine nachhaltige, länger andauernde positive Auswirkung auf den Stadt- bzw. Ortskern und seine Betriebe auszurichten.
  • Die förderbaren Maßnahmen haben etwaige Gesamtkonzepte für die Stadt- und Ortskerne zu berücksichtigen.
  • Die Bevölkerung sowie alle zum Thema Ortsmarketing bestehenden Interessensgruppen sind vom/von der FörderwerberIn soweit als möglich einzubinden, um eine breite Akzeptanz innerhalb der Gemeinde zu gewährleisten.
  • Die Finanzierbarkeit und Realisierbarkeit der geplanten Maßnahmen ist mittels eines Finanzplanes zu belegen.
  • NAFES-Förderungen werden als De-mimimis-Beihilfen lt. geltender EU-Verordnung vergeben.

Bitte beachten Sie: Auf Förderungen besteht kein Rechtsanspruch.
Die genannten Inhalte stellen eine kompakte Zusammenfassung der Förderungen für NÖ Gemeinden dar. Aufgrund der Kurzdarstellung kann nicht auf alle Fördervoraussetzungen eingegangen werden. Die Informationen werden regelmäßig aktualisiert. Bitte beachten Sie jedoch, dass sich Förderungen kurzfristig ändern können. Letztgültige Informationen geben die unter den Links angeführten Förderstellen.

Haben Sie noch Fragen? Wir beraten Sie gerne!

Hotline: 02742 22 14 44
E-Mail: gemeindeservice@enu.at
Vor-Ort-Beratung der Förderberatung NÖ (http://www.umweltgemeinde.at/vor-ort-beratung)

Logo Umwelt-Gemeinde-Service NÖ
Logo Energie- und Umweltagentur des Landes NÖ

Das Umwelt-Gemeinde-Service ist eine Initiative der Energie- und Umweltagentur des Landes NÖ.

Logo EFRE .

Dieses Projekt wird vom Europäischen Fonds für regionale Entwicklung finanziert. Nähere Informationen zu IWB/EFRE finden Sie auf www.efre.gv.at.

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen