hintergrundbild

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden (weitere Informationen).

UGR LOgo

Pitten

Verkehrsberuhigung für den Aktivverkehr

Die e5 Gemeinde Pitten fördert den Aktivverkehr durch Verkehrsberuhigung an den Durchzugsstraßen. 

Mehr Sicherheit für FußgängerInnen durch breitere Gehsteige und Verkehrsinseln in der e5 Gemeinde Pitten
© G. Moraw

Aktivverkehr im Fokus
Die Marktgemeinde Pitten fördert den Aktivverkehr durch eine Reduktion des motorisierten Individualverkehrs und die Sicherheit der FußgängerInnen und RadfahrerInnen. Die Grundlage bildete ein detailliertes Verkehrskonzept. Gehsteigverbreiterungen, Herabsetzung der Randsteine, neue Gehwege, Schwellen, Verschmälerungen der Straßen dienen ebenso der Verkehrssicherheit wie die Einrichtung von Tempo 30-Zonen oder mobile Tempoanzeigetafeln als permanente Geschwindigkeitskontrolle.

Verkehrssicherheit ist wichtig
Die drei wichtigsten Pittener Bahnübergänge wurden mit Lane-Lights (im Fahrbahnbelag eingebaute LED-Blinklichter) versehen. Zukünftig soll entsprechend dem Gesetz die Barrierefreiheit im Ortsgebiet überprüft und sichergestellt werden. Auch das Anrufsammeltaxisystem (AST) konnte in Pitten erfolgreich umgesetzt werden.

Weiterführende Informationen

www.pitten.gv.at

EFRE-Logo

Dieses Projekt wird vom Europäischen Fonds für regionale Entwicklung finanziert. Nähere Informationen zu IWB/EFRE finden Sie auf www.efre.gv.at

So erreichen Sie
uns persönlich:

02742 22 14 44

gemeindeservice@enu.at