Logo Energie- und Umweltagentur des Landes NÖ

Zukunftsfitter Michelbach in Böheimkirchen

Durch die Renaturierung des Flussbetts erhält die e5-Gemeinde ein zentrumsnahes Erholungsgebiet mit zahlreichen Vorzügen.

Das ökologische Projekt in der e5-Gemeinde Böheimkirchen zieht zahlreiche BürgerInnen an.

Grundsätzlich wurde mit dem „Ökologischen Projekt Michelbach“ die Verbesserung des ökologischen Zustands des Michelbachs angestrebt. Zugleich war es aber möglich noch weitere Ziele damit zu verfolgen.

Aufwertung der Zentrumszone

Durch die Realisierung dieses Projektes wird den gut 5.000 EinwohnerInnen in Böheimkirchen die Möglichkeit geboten, fuß- bzw. radläufig ein zentrumsnahes Naherholungsgebiet (inkl. Badebereich, Liegewiese, Grillplatz …) zu erreichen. Das spart Autokilometer und somit auch Emissionen. Mit dem Projekt ging auch eine Aufwertung der angrenzenden Siedlungsflächen einher. Dadurch werden zentrumsnahe Grundstücke ohne Einholung eines wasserrechtlichen Verfahrens verfügbar und sorgen für die Verdichtung des zentralen Siedlungsraumes durch attraktives Bauland mitten im Gemeindegebiet. Zugleich wird das Hochwasserrisiko durch die Vergrößerung des Gewässerquerschnittes verringert.

Klimawandelanpassung

Die Renaturierung verbessert den Lebensraum für die Flusslebewesen und ufernahen Pflanzen. Neben ufertypischer Bepflanzung, sorgen eine Obstbaumstraße bei der Freizeitwiese für Beschattung und Wildstrauchpflanzungen für eine bienenfreundliche Umgebung. Dazu ist durch die natürlichere Gestaltung (Schaffung von Laichplätzen und Nahrungsquellen) des Flussbettes bereits eine Erholung des Fischbestandes spürbar. Durch das Projekt wurde eine zusätzliche Retentionsfläche von ca. 6.000m² geschaffen, die das Gemeindegebiet vor Extremereignissen (Hochwasser) schützen kann.

Auszeichnung mit dem Climate Star und Energy Globe

Die BürgerInnen wurden über den gesamten Projektzeitraum eingebunden. Bereits bei der Auftaktveranstaltung wurden alle zum Mitdiskutieren eingeladen, dazu sorgten weitere Infoveranstaltungen für regelmäßige Aufklärung über den Stand des Projektes. Im Frühjahr 2018 wurde als Startschuss eine Bachwanderung für die interessierte Bevölkerung durchgeführt. Durch die umfassenden Maßnahmen und die zahlreichen positiven Aspekte wurde das Projekt zudem mit dem Climate Star und dem Energy Globe ausgezeichnet.

Weitere Informationen

Gemeinde Böheimkirchen - Ökologisches Projekt

Imagevideo zum Projekt

Logo Umwelt-Gemeinde-Service NÖ
Logo Energie- und Umweltagentur des Landes NÖ

Das Umwelt-Gemeinde-Service ist eine Initiative der Energie- und Umweltagentur des Landes NÖ.

Auf unserer Website kommen technisch-funktionale Cookies zum Einsatz. Sie können unsere Seite grundsätzlich auch ohne das Setzen von Cookies benutzen. Mehr Informationen