Logo Umwelt-Gemeinde-Service

Wegehaftung

Schützen Sie die Bevölkerung vor Gefahren auf Straßen und Gehwegen.

Aufgrund hoher Windgeschwindigkeiten können Äste oder ganze Bäume auf Wege oder Straßen stürzen. Starkregenereignisse oder ein häufiger Frost-Tau-Wechsel erhöhen die Gefahr von Steinschlag auf Wegen.


Zur Umsetzung

  • Überprüfen Sie regelmäßig Bäume entlang von Wegen auf Gesundheit und Standfestigkeit.
  • Bei Zweifel lassen Sie die innerörtlichen Bäume von zertifizierte ExpertInnen hinsichtlich Stand- und Bruchsicherheit überprüfen.
  • Beauftragen Sie eine Fachfirma mit der Erstellung eines digitalen Baumkatasters.
  • Überprüfen Sie regelmäßig Geh- und Wanderwege auf mögliche Steinschlaggefahr.
  • Bei Steinschlaggefahr auf Geh- oder Wanderwegen veranlassen Sie ein Sperrung der betroffenen Wege.

Unterstützungsangebote

Weiterführende Informationen

  

Die NÖ Energie- und Umweltagentur nimmt den Schutz personenbezogener Daten sehr ernst. Aus diesem Grund werden Cookies nur bei der Nutzung unseres Chat-Services verwendet. Sie können unsere Seite grundsätzlich auch ohne das Setzen von Cookies beim Chat-Service benutzen. Mehr Informationen