Logo Energie- und Umweltagentur NÖ
Murenabgang

Wegehaftung

Schützen Sie die Bevölkerung vor Gefahren auf Straßen und Gehwegen.

Aufgrund hoher Windgeschwindigkeiten können Äste oder ganze Bäume auf Wege oder Straßen stürzen. Starkregenereignisse oder ein häufiger Frost-Tau-Wechsel erhöhen die Gefahr von Steinschlag auf Wegen.


Zur Umsetzung

  • Überprüfen Sie regelmäßig Bäume entlang von Wegen auf Gesundheit und Standfestigkeit.
  • Bei Zweifel lassen Sie die innerörtlichen Bäume von zertifizierte ExpertInnen hinsichtlich Stand- und Bruchsicherheit überprüfen.
  • Beauftragen Sie eine Fachfirma mit der Erstellung eines digitalen Baumkatasters.
  • Überprüfen Sie regelmäßig Geh- und Wanderwege auf mögliche Steinschlaggefahr.
  • Bei Steinschlaggefahr auf Geh- oder Wanderwegen veranlassen Sie ein Sperrung der betroffenen Wege.

Unterstützungsangebote

Weiterführende Informationen

  

Logo Umwelt-Gemeinde-Service NÖ
Logo Energie- und Umweltagentur NÖ

Das Umwelt-Gemeinde-Service ist eine Initiative der Energie- und Umweltagentur NÖ.

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen