Logo Energie- und Umweltagentur des Landes NÖ

bea - Badener e-Carsharing - eine Erfolgsstory

Die Erfolgsserie des Badener e-Carsharing Projekts geht weiter. 

Bea 4 am Bahnhof

Seit März 2014 läuft das Mobilitätsprojekt der Stadt Baden. Bis 2017 konnten die e-Carsharing Mitglieder drei „bea“ Fahrzeuge nutzen, die ihre Standplätze am Parkplatz der Sparkasse, im Autohaus Czaker und bei der Sparkasse Baden-Weikersdorf haben. 2017 hat „bea“ ein viertes Fahrzeug bekommen, mit einem weiteren Standort. Bea1 wurde 2018 in Pension geschickt und durch den großräumigen Nissan e-NV200 Familienwagen ersetzt. Für e-mobile Urlaubsfahrten steht zusätzlich das "bea - Holiday" als 5. Auto mit höherer Reichweite zur Verfügung!

Bea4 steht am Bahnhofs-Parkdeck

Der Standplatz von Bea4 ist am Bahnhofs-Parkdeck in Baden, ausgestattet mit einer Stromtankstelle, die mit ökologischem Strom der Photovoltaikanlage am Parkdeck betrieben wird. Derzeit nutzen 84 Mitglieder und unterstützende Unternehmen das Badener e-Carsharing und nutzen die vier voll-elektrischen Fahrzeuge, die an vier unterschiedlichen Standorten in der Stadt stehen.

Um nur 140 Euro pro Jahr vollelektrisch fahren

Diese einzigartige Möglichkeit voll-elektrisch Auto zu fahren für nur 140 Euro Jahresgebühr und 25 Cent je gefahrenen Kilometer (km) nutzen bereits 68 Mitglieder. Über 1350 Mal wurde "bea" bereits gebucht und über 117.000 km wurden mit den „bea“ e-Autos bereits zurückgelegt. Vor allem Zweit-Autos sollen damit überflüssig gemacht werden. Das Badener E-Carsharing "bea" wurde bereits im Jahr 2014 mit dem Climate Star ausgezeichnet.

Weitere Informationen

Logo Umwelt-Gemeinde-Service NÖ
Logo Energie- und Umweltagentur des Landes NÖ

Das Umwelt-Gemeinde-Service ist eine Initiative der Energie- und Umweltagentur des Landes NÖ.

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen