Logo Energie- und Umweltagentur des Landes NÖ

Viertes „e“ für Allhartsberg

Im Rahmen des e5-Landesprogramms konnte Allhartsberg ihre erfolgreiche Energiepolitik fortsetzen und ihren Status von drei auf vier „e“ steigern.

e5-Auszeichnung: Allhartsberg erhält viertes e

Im Zuge der Auditierung nahm Bürgermeister Anton Kasser die Urkunde und das verdiente vierte „e“ von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf und Herbert Greisberger, Geschäftsführer der Energie- und Umweltagentur des Landes NÖ, entgegen. Die feierliche Auszeichnung erfolgte im Rahmen des Energie- und Umwelt-Gemeindetages am Freitag, 8. September, im Landtagssaal in St.Pölten.

Überzeugende Projekte im Energiebereich

Die Marktgemeinde Allhartsberg ist seit vielen Jahren eine Mustergemeinde im Bereich Energie. Gemeinsam mit der FH Wieselburg wurde im vergangenen Jahr ein neues Energiekonzept erarbeitet. Alle gemeindeeigenen Gebäude werden zu 100% mit erneuerbarer Energie geheizt und der Strombedarf wird mit Ökostrom gedeckt. In ihrem Vorzeigeprojekt „Abwärmeheizung Kindergarten und Sporthaus Kröllendorf“ konnten zudem weitere Optimierungen umgesetzt werden.

Vorbildhaft im Mobilitätsbereich

Außerdem konnte auch mit der Umstellung der Straßenbeleuchtung auf LED ein nachhaltiges Beleuchtungssystem geschaffen werden. Vorbildhaft ist Allhartsberg auch im Mobilitätsbereich. Mit den zwei Elektroautos der Gemeinde wird einerseits „Essen auf Rädern“ ausgeliefert und das e-Carsharing Projekt der Gemeinde durchgeführt. Zusätzlich dazu ist Allhartsberg gerade dabei, verschiedene Mobilitätsmaßnahmen im Rahmen einer Klimaschutz-Zielvereinbarung umzusetzen.

Verdiente vier "e"

Die Gemeinde unterstützt die Heizungsumstellung von privaten Haushalten auf erneuerbare Wärme und auch die Errichtung von Photovoltaik-Anlagen wird gefördert. Vorbildhaft ist ebenfalls das umgesetzte Schulprojekt mit den Kindern der Neuen Mittelschule Allhartsberg zum Thema „Ökologie und Energie“.Die großen Fortschritte und zahlreichen Maßnahmen in den letzten Jahren überzeugten bei der e5-Auditierung und brachten der Marktgemeinde Allhartsberg mit einem Umsetzungsgrad von 68,8 Prozent verdiente vier „e“. Damit gehört die Gemeinde zu den besten fünf niederösterreichischen e5-Gemeinden.

Weitere Informationen

Logo Umwelt-Gemeinde-Service NÖ
Logo Energie- und Umweltagentur des Landes NÖ

Das Umwelt-Gemeinde-Service ist eine Initiative der Energie- und Umweltagentur des Landes NÖ.

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen