Logo Energie- und Umweltagentur des Landes NÖ

Überwachung gegen Rutschungen und Steinschlag im Steinbruch Spitz

Gründe

  • Felsstürze im Bereich des Steinbruchs
  • Geotechnisches Gutachten bei dem festgestellt wurde, dass eine Gefährdung für die Eisenbahn, Radweg und Bundesstraße gegeben ist.

Was wurde gemacht?

  • Errichtung eines Schutzdammes
  • Errichtung eines Alarmzaunes
  • Installation eines Alarmsystems gegen große Felsstürze, im Alarmfall wird die Straßenampel auf Rot geschaltet, Sirenenalarm im Steinbruch wird ausgelöst und Einsatzzentralen wie die Landeswarnzentrale werden automatisch verständigt.

Die NÖ Energie- und Umweltagentur nimmt den Schutz personenbezogener Daten sehr ernst. Aus diesem Grund werden Cookies nur bei der Nutzung unseres Chat-Services verwendet. Sie können unsere Seite grundsätzlich auch ohne das Setzen von Cookies beim Chat-Service benutzen. Mehr Informationen