Logo Energie- und Umweltagentur des Landes NÖ

Strom-EKG mit detaillierter Analyse des Stromverbrauchs

Mit dem Strom-EKG Stromfresser und Fehleinstellungen in Gemeindegbäuden finden. Einsparmöglichkeiten beim Stromverbrauch werden aufgezeigt.

Der Stromverbrauch ändert sich stündlich, ja sogar minütlich. Die jährliche Stromrechnung gibt uns keinerlei Rückschlüsse über den Zeitpunkt der höchsten Stromverbräuche, sowie den Verbrauch in der Nacht oder zu Zeiten mit wenig Betrieb.

Das für Gemeinden kostenlose Strom-EKG der Energieberatung NÖ überwacht den Stromfluss des Gemeindegebäudes 1 bis 2 Wochen systematisch. Eine sogenannte Lastgangsanalyse wird erstellt. Dadurch können Stromfresser und Fehleinstellungen gefunden werden. Einsparmöglichkeiten werden aufgezeigt .

Mit dem Strom EKG erhalten Sie zudem Aufschluss über den möglichen Eigenverbrauchsanteil einer PV- Anlage.

In 4 Schritten zur effizienten Stromnutzung

Schritt 1: Angebot
Angebot für e5-Gemeinden und bzw. in weiterer Folge Vorbildgemeinden für Gemeindegebäude, speziell Gebäude mit stark überhöhtem Stromverbrauch (auf Grund der Gebäude-Benchmark in der Energiebuchhaltung)

Schritt 2: Anmeldung
Anmeldung bei Hotline der Energieberatung NÖ 02742 22 144 bzw. über das Anmeldeformular

Schritt 3: Erhebung
Erhebung durch den Gemeindeelektriker: Ist der Zähler geeignet? Muss der Netzbetreiber beigezogen werden (Vorzählerbereich)? Ausgefülltes Formular und Fotodokumentation per Mail an office@energieberatung-noe.at senden.

Schritt 4:
Im Zuge der Erstbegehung werden fernauslesbare Datenlogger installiert. Über 1 bis 2 Wochen werden die Messwerte aufgezeichnet. Der Abbau erfolgt durch den Elektriker. Im Zuge einer Besprechung ergeht das Protokoll und weitere Infos an den Auftraggeber Gemeinde.

Dauer: Messung über 1 bis 2 Wochen
Kostenlos für NÖ Gemeinden
Buchung: Tel. 02742 22 144office@energieberatung-noe.at 

Weiterführende Informationen

Logo Umwelt-Gemeinde-Service NÖ
Logo Energie- und Umweltagentur des Landes NÖ

Das Umwelt-Gemeinde-Service ist eine Initiative der Energie- und Umweltagentur des Landes NÖ.

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen