Logo Energie- und Umweltagentur NÖ

Rund ums Radl - Spezialförderung für Gemeinden

e-Bike, (e)-Lastenrad und Radwege - Gemeinden holen sich attraktive Förderungen von Bund und Land NÖ.

Was gibt es Schöneres als den Frühling zu erradeln. Radland unterstützt mit der Aktion NÖ radelt die Gemeinden mit einem vielfältigen Angebot an Informationen.

Förderung  von e-Rädern für Gemeinden

Vom Bund gibt es eine einmalige Förderung für e-Bikes und Transporträder, damit der Umstieg vom fossilen Vehikel funktioniert und gerade die kurzen Strecken innerhalb der Gemeinde aktiv zurück gelegt werden können.

  • Strom zur Betankung muss zu 100 % aus erneuerbaren Rohstoffen stammen.
  • Alle Förderungen sind mit max. 30 % der förderbaren Kosten, bzw. den Höchstsummen in Euro begrenzt.
  • Die Beteiligung des Handels (Informationstext) muss auf der Rechnung ausgewiesen sein.
  • Das Förderende (außer bei der Bedarfszuweisung) ist der 31.12.2020.

Radwege schaffen Raum fürs Alltagsradeln

Schlüsselprojekte die den Radverkehr erleichtern und sicherer machen, werden vom Land NÖ speziell gefördert. Brücken für den Fuß- und Radverkehr, Unterführungen und Kreuzungsumbauten werden bis zu 50 % der Kosten für die Errichtung, bzw. mit max. 100.000 Euro gefördert: Radinfrastruktur-Förderung innerorts.

Außerhalb des Ortsgebiets unterstützt das Land NÖ die Errichtung von Radwegen entlang von Landesstraßen mit einem Aufkommen von mehr als 2.000 Fahrzeugen pro Tag, wenn der Weg nicht von Kraftfahrzeugen befahren werden darf. So können Alltagsziele wie Schulen, Betriebe oder Naherholungsgebiete gesund und sportlich erreicht werden. Die Förderung beträgt bis zu zwei Drittel der Kosten und  wird teilweise in Form kostenloser Arbeitsleistung erbracht: Radinfrastruktur-Förderung außerorts.

Weitere Informationen:

Logo Umwelt-Gemeinde-Service NÖ
Logo Energie- und Umweltagentur NÖ

Das Umwelt-Gemeinde-Service ist eine Initiative der Energie- und Umweltagentur NÖ.

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen