Logo Energie- und Umweltagentur des Landes NÖ

Rückbau von versiegelten Flächen in e5-Stadt Hollabrunn

800 m2 im innerstädtischen Bereich erfolgreich entsiegelt.

Es wurden 2020 am Messegelände auf rund 800m², Asphalt und Unterbau abgebrochen.

Umweltschutz ist in Hollabrunn ein wichtiges Thema - dazu zählt unter anderem der Rückbau von versiegelten innerstädtischen Flächen. Es wurden 2020 am Messegelände auf rund 800 m², Asphalt und Unterbau abgebrochen, eine Humusschicht aufgebracht und anschließend Rasen verlegt sowie schattenspendende Pflanzen und Bäume gepflanzt. Das Projekt ist Teilinhalt des Entwicklungskonzeptes 2040.

Erholungsort für alle Generationen gesichert

Das Areal, auf dem die versiegelten Flächen rückgebaut wurden, ist das zentrumsnahe Messegelände in Hollabrunn, welches ursprünglich als Veranstaltungsort für die großen Landwirtschaftsmessen und später für kleine Messen und Volksfeste genutzt wurde. Im direkten Anschluss an das Areal befinden sich Freitzeiteinrichtungen (z.B. zum Tennisspielen & Eislaufen), sowie ein Teich, die Sporthalle, der Stadtsaal und seit Kurzem ein Kindergarten. Betriebe haben sich im südlichen Bereich angesiedelt und nördlich liegt ein Lebensmittelmarkt. Zukünftig soll ein Schulcampus mit einer Volksschule, allgemeinen Sonderschule, Musikschule und Nachmittagsbetreuung in unmittelbarer Nähe entstehen. Durch die Entsiegelung, ist es möglich diese Rasen- und Wiesenfläche zum Verweilen, Erholen, Spielen und Kommunizieren zu verwenden.

Strategische Entwicklung sorgt für Mehrwert

Nachdem ein beliebtes Lokal geschlossen (und vertragsmäßig entfernt) wurde, beschloss die Stadtgemeinde ein neues Lokal zu errichten, den desolaten Untergrund rückzubauen und nicht benötigte Flächen zu entsiegeln. Seitens der Stadtgemeinde wird 2020 ein Entwicklungskonzept 2040 erarbeitet, in welchem klimarelevante Maßnahmen wie diese eine große Rolle spielen.

Weitere Informationen

Logo Umwelt-Gemeinde-Service NÖ
Logo Energie- und Umweltagentur des Landes NÖ

Das Umwelt-Gemeinde-Service ist eine Initiative der Energie- und Umweltagentur des Landes NÖ.

Auf unserer Website kommen technisch-funktionale Cookies zum Einsatz. Sie können unsere Seite grundsätzlich auch ohne das Setzen von Cookies benutzen. Mehr Informationen