Logo Energie- und Umweltagentur des Landes NÖ

Radservice im Betrieb

In Leopoldsdorf können MitarbeiterInnen teilnehmender Betriebe  das Fahrrad am Arbeitsplatz prüfen und warten lassen.

Radreifen

Teilnehmende Betriebe ermöglichen seit 2014 Radservicetermine für ihre MitarbeiterInnen. Mit der Initiative "Radservice im Betrieb" können MitarbeiterInnen morgens vor Dienstbeginn das Rad an die Fahrrad-SpezialistInnen zum Service abgeben. Rechtzeitig für die Heimfahrt kann das gewartete Rad wieder abgeholt werden.

Zeitsparen beim Radservice

Zeit ist eine wertvolle und für alle Personen endliche Ressource. Das Radservice erspart Mitarbeitern den Weg in die Werkstatt und gewährleistet zugleich das sichere Radfahren. Fit bleiben durchs Pedale-Treten schenkt einem mehr Lebenszeit und ein besseres Klima durch CO2-Einsparungen.

Wer steckt dahinter?

Dies ist eine Initiative des regionalen Radbeauftragten, Gerhard Horvath, in Kooperation mit der Energie- und Umweltagentur des Landes NÖ (eNu) und einem Unternehmen aus Leopoldsdorf, Austrian e-bike. Letztere organisierten die Fahrrad-SpezialistInnen. Die Wartung für ein Rad kostet brutto 45 Euro ohne Materialkosten.

Das „Radservice im Betrieb“ - Paket

Die Wartung für ein Rad beinhaltet einen Rundum-Sicherheitscheck.  Es erfolgt die Prüfung und Reparatur auf Verkehrstauglichkeit gemäß Straßenverkehrsordnung. Das bedeutet die Bremsen, Schaltung und Lichtanlage werden gewartet und die Schraubverbindungen und Reifen werden kontrolliert. Nach dem Check steht dem Radvergnügen nichts im Wege!

Weitere Informationen

Logo Umwelt-Gemeinde-Service NÖ
Logo Energie- und Umweltagentur des Landes NÖ

Das Umwelt-Gemeinde-Service ist eine Initiative der Energie- und Umweltagentur des Landes NÖ.

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen