Logo Energie- und Umweltagentur des Landes NÖ

PV-Offensive in Sigmundsherberg

Die e5-Gemeinde Sigmundsherberg hat bereits nahezu alle öffentlichen Gebäude und die wichtigsten Anlagen mit einer Photovoltaik-Anlage ausgestattet.

Dazu zählen der Kindergarten, VS, Freibad, Bauhof (2 Hallen) und Pumpwerk Sigmundsherberg sowie die Feuerwehren Theras, Röhrawiesen und Kainreith als auch der Brunnen Rodingersdorf. Es wurden in Summe rund 80 Kilowatt Peak PV-Anlagen errichtet. Diesen eingeschlagenen Weg zur bilanziellen Eigenversorgung aller öffentlichen Gebäude mit Eigenstrom wird konsequent weiterverfolgt.

Sonnentankstelle

Am Parkplatz des Freibades Sigmundsherberg können Elektrofahrräder und Elektromopeds kostenlos mit Energie aufgeladen werden. Bei Schönwetter direkt via Solaranlage, bei Schlechtwetter bzw. nachts via EVN Netz. Somit ist jederzeit der Betrieb der Tankstelle gewährleistet.

Weitere Informationen

Die NÖ Energie- und Umweltagentur nimmt den Schutz personenbezogener Daten sehr ernst. Aus diesem Grund werden Cookies nur bei der Nutzung unseres Chat-Services verwendet. Sie können unsere Seite grundsätzlich auch ohne das Setzen von Cookies beim Chat-Service benutzen. Mehr Informationen