Logo Energie- und Umweltagentur des Landes NÖ

PV-BürgerInnenbeteiligung in Warth

Die e5-Gemeinde Warth initiierte ein Photovoltaik-BürgerInnenbeteiligungsprojekt mit einem Jahresertrag von 153.360 Kilowattstunden (kWh).

Die Anfänge

Am 23. Juni 2014 präsentierte die Firma 10Hoch4 ihr BürgerInnenbeteiligungsprojekt im Warther Gemeinderat. Vorangegangen waren Diskussionen im Umweltausschuss der Marktgemeinde Warth. UGR  Josef Kerschbaumer besuchte einen Informationstag in der Stadtgemeinde Ternitz und nahm Kontakt zu Ing. Pierer auf. Am 17. September 2014 beschloss der Gemeinderat einen Vertrag mit 10Hoch4.

Zusammenarbeit dreier Gemeinden

In Gesprächen konnten auch die Gemeinden Scheiblingkirchen-Thernberg und Bromberg zum Mitmachen gewonnen werden. Die drei Gemeinden sind in einem Abwasserverband und einem Schulgemeindeverband zusammengeschlossen. Im Jänner 2015 begann die Planung, die Umsetzung des Projektes erfolgte in den Jahren 2015 und 2016.

Die Standorte

Als wirtschaftlichstes Objekt stellte sich die Verbandskläranlage in Gleißenfeld heraus. Allein am Dach und am Gelände der Kläranlage wurden 480 Module installiert. Weitere Gebäude sind das Feuerwehrhaus, das Musikheim Warth, die Volksschule und die Mittelschule in Scheiblingkirchen. Die gesamte Anlagenleistung beträgt 166 Kilowatt Peak (kWp), der Jahresertrag 153.360 kWh was dem Stromverbrauch für 28 Einfamilienhäuser oder der CO² Einsparung von 33 PKW entspricht.

Alle profitieren

Die beteiligten BürgerInnen erwarben Bausteine (Module) und erhalten für ihr investiertes Geld Zinsen. Bei einer Laufzeit von 12 Jahren und 9 Jahren 3 %, bei 5 Jahren 2,5 % und bei 2 Jahren 2 %. Das Photovoltaik-BürgerInnenbeteiligungsprojekt war auch eine Ermutigung zum Beitritt der Marktgemeinde Warth zum e5-Programm. Im Jahr 2018 wurde Warth als e5-Gemeinde bei Energie & Umweltgemeindetag in Zwentendorf begrüßt.

Weitere Informationen

Logo Umwelt-Gemeinde-Service NÖ
Logo Energie- und Umweltagentur des Landes NÖ

Das Umwelt-Gemeinde-Service ist eine Initiative der Energie- und Umweltagentur des Landes NÖ.

Auf unserer Website kommen technisch-funktionale Cookies zum Einsatz. Sie können unsere Seite grundsätzlich auch ohne das Setzen von Cookies benutzen. Mehr Informationen