Logo Energie- und Umweltagentur des Landes NÖ

"NÖ radelt" 1,7 Millionen Kilometer

Fast 2.600 Personen nahmen an der Aktion "Niederösterreich radelt 2020" teil. Es beteiligten sich heuer mehr Gemeinden, Arbeitgeber und Vereine als im Vorjahr.

Nach einem Corona-bedingt verzögerten Start der Aktion "Niederösterreich radelt 2020" können wir auf fünf sehr aktive Monate mit fast 2.600 TeilnehmerInnen und 1,77 Millionen geradelten Kilometern zurückblicken. Dadurch wurde der Ausstoß von 311.943,89  Kilogramm CO2 vermieden. Am 13.11. startet die nächste Aktion mit Gewinnspielen: Winterradeln!

Gemeinden motivieren ihre BürgerInnen

Die niederösterreichischen Gemeinden haben heuer wieder zum großen Erfolg von "Niederösterreich radelt" beigetragen. Insgesamt haben 125 Gemeinden ihre BürgerInnen motiviert mehr Alltagswege mit dem Fahrrad zurückzulegen. Bei "Niederösterreich radelt" zählt jeder Kilometer - egal ob zur Gemeinderatssitzung, in die Arbeit, zum Einkaufen, zum Sport oder um Freunde zu besuchen, mit dem Fahrrad gefahren wird! Radfahren macht Spaß, hält gesund und schützt das Klima! Darum auch 2021 wieder mitmachen, wenn es heißt "Niederösterreich radelt" 2021!

Motivation durch zahlreiche Gewinnspiele

Auch heuer konnten wieder viele schöne Preise gewonnen werden: Hauptpreise für die Gesamt-Aktion und Sonderpreise für Spezial-Aktionen. Darüber hinaus wurden noch eigene Hauptpreise (NV-Reisegutschein, ÖBB-Vorteilscards und Niederösterreich Cards) in Niederösterreich vergeben.
Am Ende der Aktion wurde eine umweltfreundliche Nachtzug-Reise nach Rom verlost, zur Verfügung gestellt von klimaaktiv mobil.

Im Juni fand die Sonderaktion "Österreich radelt zur Arbeit" statt. Wer in diesem Zeitraum von 1. bis 30. Juni mindestens 10 Tage zur Arbeit geradelt ist konnte an der Verlosung eines Team-Sonderpreises teilnehmen, nämlich eines E-Mountainbike-Wochenendes in den Alpen für ein 4er-Team.
Im Juli und August wurde in Niederösterreich die nextbike-Challenge abgehalten - wer 10 mal mit einem nextbike unterwegs war, konnte eine von 10 ÖBB Vorteilscards gewinnen!

Sonderpreise für Gemeinden

Mit zehn großen Sonderpreise für Vereine und Gemeinden bedankt sich Bundesministerin Leonore Gewessler bei allen Gemeinden und Vereinen, die bei der Aktion Österreich radelt 2020 mitmachen. Das Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie (BMK) stellt zehn Radabstellanlagen für Gemeinden und zehn Fahrradfeste für Vereine zur Verfügung.
Niederösterreich konnte in der Kategorie "Gemeinden bis 5.000 EinwohnerInnen" alle drei Stockerlplätze für sich entscheiden. In der Kategorie "Vereine bis 250 Mitglieder" ging der Sieg ebenfalls an einen niederösterreichischen Verein. Gratulation! 

Winterradeln mit Gewinnspiel startet am 13. November

Von 13.11.2020 bis 12.2.2021 läuft die Aktion #Winterradeln mit Sonderpreisen.
Und natürlich heißt es auch 2021 "Niederösterreich radelt". Die niederösterreichischen Gemeinden sind gerne willkommen sich daran zu beteiligen

Weitere Information

Logo Umwelt-Gemeinde-Service NÖ
Logo Energie- und Umweltagentur des Landes NÖ

Das Umwelt-Gemeinde-Service ist eine Initiative der Energie- und Umweltagentur des Landes NÖ.

Auf unserer Website kommen technisch-funktionale Cookies zum Einsatz. Sie können unsere Seite grundsätzlich auch ohne das Setzen von Cookies benutzen. Mehr Informationen