Logo Umwelt-Gemeinde-Service

Neue dynamische Fahrgastanzeige

Mödling als Vorreiter beim öffentlichen Verkehr

190118fahrgastanzeiger_dynamisch_bernhard-garaus

Gregor Keltscha (links) und Gerhard Urban (rechts) der Firma Next Urban Technologies mit Hans Stefan Hintner und Gerhard Wannenmacher beim dynamischen Fahrgastanzeiger bei der Station Gretel Sätz-Steig.

Mödling investiert weiter in den Komfort des öffentlichen Verkehrs. An fünf Bus-Stationen wurden „Paper-Whitescreens“, also dynamischen Fahrgastinformationen, in Kooperation mit der Firma Next Urban Technologies aufgehängt. Diese liefern die Bus-Abfahrtzeiten in Echtzeit und sorgten somit für zusätzliche Information für die Fahrgäste.

Mödling die erste Stadt in Niederösterreich

Diese Fahrgastinformationen werden auch schon in anderen Städten wie Wien, Graz oder Eisenstadt eingesetzt, in Niederösterreich ist Mödling aber die erste. Mit dem neuen Abfahrtsmonitor bietet Mödling noch mehr individuellen Komfort an ihren Haltestellen.

Informationstaste bietet zusätzlichen Nutzen

Neben den Bus-Informationen bieten die stromsparenden Monitore beim Drücken der Informationstaste zusätzlich Fahr- und Umgebungspläne, Störungsinformationen sowie Aktuelles und News aus der Stadtgemeinde Mödling. Die neuen Monitore gibt es an den Stationen Gretel Sätz-Steig, Bahnhofbrücke, Hyrtlplatz, beim Friedhof sowie in der Hauptstraße Ecke Jakob Thoma-Straße.

Weitere Informationen

Die NÖ Energie- und Umweltagentur nimmt den Schutz personenbezogener Daten sehr ernst. Aus diesem Grund werden Cookies nur bei der Nutzung unseres Chat-Services verwendet. Sie können unsere Seite grundsätzlich auch ohne das Setzen von Cookies beim Chat-Service benutzen. Mehr Informationen