Logo Energie- und Umweltagentur NÖ
Murenabgang

Muren & Steinschlag

Erdrutsch, Muren und Steinschlag können Menschen, Siedlungen und Infrastruktureinrichtungen gefährden. Starkregenereignisse, Auftauen von Permafrostböden und häufige Frost-Tau-Wechsel oder Veränderungen der Vegetationsbedeckungen verstärken die Gefährdungen für Hangrutschungen, Muren oder Steinschlag.

Mit diesen Auswirkungen müssen Sie rechnen

  • Gefährdung von Menschen
  • Gefährdung von Siedlungen durch Massenbewegungen
  • Gefährdung von Verkehrswegen und touristischer Infrastruktur
  • Steigende Kosten für Reparaturen und Instandhaltung von Infrastruktur wie zum Beispiel Wanderwegen

Gefährdung durch Muren & Steinschlag betrifft folgende Bereiche

Bauen und Wohnen, Tourismus und Naherholung, Katastrophenschutz, Raumplanung, Verkehrsinfrastruktur, Energieversorgung, Wasserversorgung

Maßnahmen zur Anpassung

Logo Umwelt-Gemeinde-Service NÖ
Logo Energie- und Umweltagentur NÖ

Das Umwelt-Gemeinde-Service ist eine Initiative der Energie- und Umweltagentur NÖ.

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen