Logo Energie- und Umweltagentur NÖ

Klimafitter Wald in Lassee

Mit seinem Waldbewirtschaftungsplan nimmt die e5-Gemeinde Lassee eine Vorreiterrolle in Niederösterreich ein.

Herbstwald Rudolfshöhe bei St.Pölten

Durch die langen Produktionszeiträume sind unsere Wälder besonders vom Klimawandel betroffen, da diese auf Veränderungen nicht kurzfristig reagieren können. Die veränderten Klimabedingungen stellen daher für unsere heimischen Wälder eine besondere Herausforderung und Bedrohung dar.

Ein angepasstes Bewirtschaftungskonzept schützt den Wald

Die e5-Gemeinde Lassee hat daher, gemeinsam mit der Landwirtschaftskammer NÖ, für den gemeindeeigenen Wald ein eigenes Konzept ausgearbeitet, um diesen bereits jetzt auf diese zukünftigen Klimaveränderungen vorzubereiten und anzupassen. Ziel ist auch eine nachhaltige Bewirtschaftung unter ökologischen, ökonomischen und sozialen Gesichtspunkten. Neben der Verjüngung der Bestände mit standortgerechten Baumarten werden weiters bereits jetzt, durch angepasste Pflegemaßnahmen, vitale Bestände im Alter gesichert.

Waldplan der Gemeinde Lassee

Bereitstellung von Nutzholz, Energieholz und Brennholz

Neben der Etablierung eines klimafitten Waldes wurde auch ein vorbildhaftes Nutzungskonzept, welches ganz im Zeichen der Lasseeer Kreislaufwirtschaft steht, erarbeitet. Alle öffentlichen Gebäude, welche nicht an die Nahwärme angeschlossen sind werden mit Hackschnitzel aus dem eigenen Wald versorgt. Zusätzlich stellt die Gemeinde Lassee auch ihren Bürgerinnen und Bürgern Brennholz aus dem gemeindeeigenen Wald zur Verfügung.

Weitere Informationen

Logo Umwelt-Gemeinde-Service NÖ
Logo Energie- und Umweltagentur NÖ

Das Umwelt-Gemeinde-Service ist eine Initiative der Energie- und Umweltagentur NÖ.

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen