Logo Umwelt-Gemeinde-Service

Klima-Ziel: Photovoltaik

Ziel 2030

  • für kleine Gemeinden (< 10.000 EinwohnerInnen) gilt für die PV-Leistung auf Gemeindegebiet: 2.000 Watt pro EinwohnerIn  
    das bedeutet eine PV-Anlage kleiner als 20 m² pro Person im Jahr 2030
  • für größere Gemeinden und Städte (> 10.000 EinwohnerInnen) gilt: 1.000 Watt pro EinwohnerIn 
    das bedeutet eine PV-Anlage kleiner als 10 mpro Person im Jahr 2030

Ist-Stand der Gemeinden

Auf der folgenden interaktiven Karte können Sie ablesen, wie hoch die Photovoltaik Leistung in Ihrem Gemeindegebiet im Jahr 2021 war [Watt/EW]. 

Bitte warten... Karte wird geladen...

Wie kann Ihre Gemeinde zum Ziel beitragen?

Ziel 2030: 10 % der Photovoltaik-Leistung am Gemeindegebiet wird von der Gemeinde selbst umgesetzt 

Auf Initiative der Gemeinde können beispielsweise eigene Dächer und Parkplätze mit PV-Anlagen ausgerüstet, Erneuerbare Energie Gemeinschaften gegründet, Photovoltaik-BürgerInnenbeteiligungen umgesetzt und Freiflächen-Anlagen gebaut werden.

Tipp: Erheben Sie die PV-Anlagen, die schon von der Gemeinde selbst errichtet (bzw. initiiert) wurden. 

Geben Sie uns im Klimakompass bekannt, wo Ihre Gemeinde steht: 

Die NÖ Energie- und Umweltagentur nimmt den Schutz personenbezogener Daten sehr ernst. Aus diesem Grund werden Cookies nur bei der Nutzung unseres Chat-Services verwendet. Sie können unsere Seite grundsätzlich auch ohne das Setzen von Cookies beim Chat-Service benutzen. Mehr Informationen