Logo Energie- und Umweltagentur des Landes NÖ

Hackschnitzel aus Gemeindebestand

Mit Hackschnitzel aus dem eigenen Gemeindegebiet beheizt Lassee die Gemeindegebäude umweltfreundlich.

Hackschnitzeln

Die kleinere Anlage beheizt den Kindergarten Schönefeld und die Feuerwehr und hat eine Leistung von knapp 50 Kilowatt (kW). Das Hackgutlager ist im Zubau der Feuerwehr untergebracht. Die größere Anlage mit rund 90 kW ist am neu errichteten Bauhof untergebracht und versorgt zusätzlich das Rathaus, welches ideal an den Bauhof anschließt.

Holz aus den gemeindeeigenen Wäldern

Die Versorgung der beiden Öfen erfolgt ausschließlich aus den gemeindeeigenen Wäldern und dem Windschutzgürtel. Dazu wurde ein Waldwirtschaftskonzept erstellt, welches sicherstellt, dass die Flächen nachhaltig gepflegt und aufgeforstet werden. Bürgermeister Grammanitsch: „700 Festmeter können wir jährlich entnehmen und so Rathaus, Feuerwehr, Kindergarten und Bauhof umweltfreundlich beheizen“.

CO2 neutrale Wärme

Die Beheizung mit Biomasse hat in Lassee einen hohen Stellenwert. Ein umfassendes Nahwärmenetz sorgt für rund 50 Prozent Versorgungsgrad mit CO2 neutraler Wärme auf dem Gemeindegebiet.

Weitere Informationen

Logo Umwelt-Gemeinde-Service NÖ
Logo Energie- und Umweltagentur des Landes NÖ

Das Umwelt-Gemeinde-Service ist eine Initiative der Energie- und Umweltagentur des Landes NÖ.

Auf unserer Website kommen technisch-funktionale Cookies zum Einsatz. Sie können unsere Seite grundsätzlich auch ohne das Setzen von Cookies benutzen. Mehr Informationen