Logo Energie- und Umweltagentur des Landes NÖ

Haag nutzt Turbo für den Klimaschutz

Im Zuge des Kommunalen Investitionsprogrammes 2020 stellt der Bund allein der Gemeinde Haag rund 580.000 € zur Verfügung, welche diese zur Gänze in den Klimaschutz investiert.

photovoltaik_22165092_xl

Das Programm zur Förderung von Investitionen in österreichischen Gemeinden (KIP 2020) wurde von der Bundesregierung unter anderem mit dem Ziel aufgesetzt, ökologische Maßnahmen voranzutreiben.

In den Klimaschutz investierten heißt Betriebskosten senken

Der Bund übernimmt 50 Prozent der Investition, wobei zusätzlich zu dem Zuschuss aus dem KIP 2020 weitere Landes- oder Bundesförderungen bezogen werden können. Die Mostviertler Gemeinde Haag nutzte die Gelegenheit um 800 Lichtpunkte auf energieeffiziente LED-Leuchten zu tauschen und eine 200 kWp-Anlage auf einer Veranstaltungshalle zu errichten. Das Gesamtinvestitionsvolumen belief sich auf 440.000 €. Dank dem KIP 2020 und weiterer Förderungen konnten € 308.300 Fördermittel für diese Projekte aufgestellt werden. Dem Finanzierungsbedarf der Gemeinde in Höhe von 131.700 € stehen jährlichen Energieeinsparungen von 30.000 € gegenüber.

Serviceoffensive für Niederösterreichs Gemeinden

Neben den bereits heuer umgesetzten Projekten, plant die Gemeinde Haag im nächsten Jahr den Ersatz der Ölheizung im Kindergarten durch eine Biomasseheizung.

Bei diesen und allen anderen klimaschutzrelevanten Projekten erhalten Niederösterreichs Gemeinden Unterstützung durch die Serviceoffensive der Energie- und Umweltagentur des Landes NÖ, die mit der Förderberatung NÖ alle bereitstehenden Förderungen aufzeigt und durch unabhängige Energieberater bei der Konzeptionierung der Projekte Vor-Ort unterstützt.

Weiterführende Informationen

Logo Umwelt-Gemeinde-Service NÖ
Logo Energie- und Umweltagentur des Landes NÖ

Das Umwelt-Gemeinde-Service ist eine Initiative der Energie- und Umweltagentur des Landes NÖ.

Auf unserer Website kommen technisch-funktionale Cookies zum Einsatz. Sie können unsere Seite grundsätzlich auch ohne das Setzen von Cookies benutzen. Mehr Informationen