Logo Energie- und Umweltagentur NÖ

Folgen der Gletscherschmelze

Durch die Klimaerwärmung wird das Eis immer dünner. Die Auswirkungen für Natur und Mensch sind besorgniserregend.

Rund 82 heimische Gletscher haben in der Saison 2009/10 in den Alpen an Länge und Masse verloren, warnt der Gletscherbericht des Alpenvereins. Doch nicht nur Gletscher in den Alpen verlieren ihre eisige Zunge, auch anderswo auf dem Globus, zum Beispiel im Himalaja oder in den Anden setzt die Klimaerwärmung den Gletschern immer mehr zu.

Gletscherseen werden immer voller

Das schmelzende Wasser sammelt sich in den Gletscherseen, die immer mehr an Volumen gewinnen. Ab einem gewissen Stand werden Seen aber bersten und die Fluten sich mit hoher Geschwindigkeit und Kraft talwärts bewegen.

Wasserknappheit in großen Flüssen

Ein weiteres Problem ist die in manchen Gebieten festzustellende Abnahme an Wasserzufluss durch Gletscher. Gletscher sind eine der größten Süßwasserreserven der Welt und für die Wasserversorgung und als Zufluss für Flüsse enorm wichtig. Die Gletscher der Himalaja Region speisen zu 70 % große Ströme wie den Ganges oder den Mekong, die eine wichtige Wasserquelle für die Landwirtschaft darstellen. Wasserknappheit in diesen Regionen würden Ernteerträge reduzieren und Lebensmittelpreise stark erhöhen.

Gegenmaßnahmen kann auch jede/r setzen

Die effektivste Methode gegen das Abschmelzen der Gletscher ist die Reduktion von Treibhausgasemissionen. Die Klimaerwärmung ist eine globale Angelegenheit und braucht globale Maßnahmen- dazu kann jede/r beitragen: ob ein Umstieg auf erneuerbare Energien, die thermische Sanierung des eigenen Hauses, der Kauf von biologischen Lebensmitteln oder die Benützung des öffentlichen Verkehrs statt dem eigenem Auto. Möglichkeiten gibt es inzwischen viele, es liegt an uns, sie zu nutzen.

Weiterführende Links

Focus: Wie die Gletscherschmelze Europa beeinflusst
Econitor: Gletscherschwund lässt Europas Flüsse schrumpfen  
ORF: Artikel über hohe Temperaturen in den Alpen

Logo Umwelt-Gemeinde-Service NÖ
Logo Energie- und Umweltagentur NÖ

Das Umwelt-Gemeinde-Service ist eine Initiative der Energie- und Umweltagentur NÖ.

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen