Logo Energie- und Umweltagentur des Landes NÖ

Symbol Fördergeber Land NÖ Stärkung & Belebung der Ortskerne

Förderung zur Stärkung und Belebung von Innenstädten und Ortskernen.

Mit der Landesfinanzsonderaktion werden verschiedenste Maßnahmen gefördert um Stadtzentren oder Ortskerne für BesucherInnen und BewohnerInnen attraktiv zu erhalten und ein nachhaltiges Wirtschaften zu ermöglichen.

Förderbare Maßnahmen

  • Ankauf von Grundstücken und Gebäuden, beispielsweise zur Errichtung von Wohnraum, Ärztezentren, Nahversorger, Büro- oder Geschäftsflächen
  • Umgestaltungen zur Erhöhung der Verkehrssicherheit
  • Fassadengestaltung an Gebäuden im Eigentum der Gemeinde
  • Verbesserung der Aufenthalts- und Erlebnisqualität im öffentlichem Raum (z.B. Gestaltung von Plätzen, Nebenanlagen)

Förderdetails

  • Es können Gemeinden (oder deren Gesellschaften) mit einer Umlagefinanzkraft von bis zu 40 Mio. Euro mit einem Zinszuschuss von max. 3% im Jahr für, bei Kreditinstituten aufgenommene Kredite, (bei Leasing fiktiver Kredit) über einen Zeitraum von max. 20 Jahren gefördert werden.
  • Die max. geförderte Kredithöhe beim Ankauf von Grundstücken und Gebäuden mit Umsetzungs- und Nutzungskonzept liegt bei 500.000 Euro und bei allen anderen Maßnahmen bei 350.000 Euro.

Bitte beachten Sie: Auf Förderungen besteht kein Rechtsanspruch.
Die genannten Inhalte stellen eine kompakte Zusammenfassung der Förderungen für NÖ Gemeinden dar. Aufgrund der Kurzdarstellung kann nicht auf alle Fördervoraussetzungen eingegangen werden. Die Informationen werden regelmäßig aktualisiert. Bitte beachten Sie jedoch, dass sich Förderungen kurzfristig ändern können. Letztgültige Informationen geben die unter den Links angeführten Förderstellen.

Haben Sie noch Fragen? Wir beraten Sie gerne!

Hotline: 02742 22 14 44
E-Mail: gemeindeservice@enu.at
Vor-Ort-Beratung der Förderberatung NÖ (http://www.umweltgemeinde.at/vor-ort-beratung)

Logo Umwelt-Gemeinde-Service NÖ
Logo Energie- und Umweltagentur des Landes NÖ

Das Umwelt-Gemeinde-Service ist eine Initiative der Energie- und Umweltagentur des Landes NÖ.

Logo EFRE .

Dieses Projekt wird vom Europäischen Fonds für regionale Entwicklung finanziert. Nähere Informationen zu IWB/EFRE finden Sie auf www.efre.gv.at.

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen