Logo Energie- und Umweltagentur des Landes NÖ

Symbol Fördergeber Bund Ökostrom Investitions-förderung ÖMAG

Förderung Ökostromerzeugung für Anlagen auf Basis von PV, Wasserkraft, Wärme - KWK

Auf Grundlage des Ökostromgesetzes (ÖSG) und des Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen Gesetzes (KWK-G) wird auch die Investitionsförderung für Anlagen zur Erzeugung elektrischer Energie aus erneuerbaren Energieträgern von der ÖMAG (Abwicklungsstelle für Ökostrom AG) abgewickelt.

Gefördert werden

Ökostromanlagen

  • Revitalisierung oder Neuerrichtung Wasserkraftwerke bis max. 20 MW Engpassleistung
  • Errichtung neuer und Erneuerung von Kraft-Wärme-Kopplungs (KWK) - Anlagen mit einer Engpassleistung von mehr als 100 kW. In einer KWK - Anlage wird effizienzmaximiert Wärme und elektrische Energie als Koppelprodukt aus Primärenergieträgern erzeugt wie beispielsweise in Fernwärmeanlagen.

Für die Errichtung oder Erweiterung von Photovoltaik (PV) Anlagen bis max. 500 kWp sowie Stromspeicher gibt es eigene Bedingungen.

Förderhöhe

Förderfähig sind die umweltrelevanten Investitionsmehrkosten (Vergleich mit Referenzkosten eines fossilen Energieträgers derselben Kapazität) - Maximale Förderhöhe je nach Unternehmensgröße zwischen 45 % und 65 %.

Investitionszuschuss zum unmittelbar erforderlichen Investitionsvolumen:

  • Kleine (bis 10 MW) Wasserkraft max. 35 % bzw. max. € 1.750/kWp
  • Mittlere (über 10 bis 20 MW) Wasserkraft max. 15 % bzw. max. € 650/kWp, max. 10 Mio Euro pro Projekt
  • KWK - Anlage max. 30 % bzw. max. € 125 - 175/kWp je nach Größe der Anlage 

Förderdetails

  • Spezifische Förderdetails je nach Energieträger.

Einreichung

  • Vor Beginn der Errichtung
  • Antrag mit Formularen als E-Mail
  • laufend

Weitere Informationen

Bitte beachten Sie: Auf Förderungen besteht kein Rechtsanspruch.
Die genannten Inhalte stellen eine kompakte Zusammenfassung der Förderungen für NÖ Gemeinden dar. Aufgrund der Kurzdarstellung kann nicht auf alle Fördervoraussetzungen eingegangen werden. Die Informationen werden regelmäßig aktualisiert. Bitte beachten Sie jedoch, dass sich Förderungen kurzfristig ändern können. Letztgültige Informationen geben die unter den Links angeführten Förderstellen.

Haben Sie noch Fragen? Wir beraten Sie gerne!

Hotline: 02742 22 14 44
E-Mail: gemeindeservice@enu.at
Vor-Ort-Beratung der Förderberatung NÖ (http://www.umweltgemeinde.at/vor-ort-beratung)

Logo Umwelt-Gemeinde-Service NÖ
Logo Energie- und Umweltagentur des Landes NÖ

Das Umwelt-Gemeinde-Service ist eine Initiative der Energie- und Umweltagentur des Landes NÖ.

Logo EFRE .

Dieses Projekt wird vom Europäischen Fonds für regionale Entwicklung finanziert. Nähere Informationen zu IWB/EFRE finden Sie auf www.efre.gv.at.

Auf unserer Website kommen technisch-funktionale Cookies zum Einsatz. Sie können unsere Seite grundsätzlich auch ohne das Setzen von Cookies benutzen. Mehr Informationen