Logo Energie- und Umweltagentur des Landes NÖ

Förderung für Trinkbrunnen

Das Land NÖ unterstützt die Errichtung von Trinkbrunnen im öffentlichen Raum mit einem Investitionszuschuss von max. 300 Euro. Im Zuge der Aktion wird die Errichtung von 50 Brunnen gefördert.

trinkbrunnen_adobestock_83372340_sebastiano_fancellu-web

Trinkbrunnen bieten viele Vorteile im öffentlichen Raum

Trinkbrunnen im öffentlichen Raum bieten Abkühlung, tragen zur Müllreduktion bei und ermöglichen genügend Flüssigkeitszufuhr besonders an Hitzetagen. Dieses Service erfreut Familien, Spaziergehende mit ihren Hunden oder Menschen, die sich gerade im Freien aufhalten. Sie sind auch eine wirksame Maßnahme zur Klimaanpassung, um die Folgen steigender Temperaturen zu  mindern.

Förderung von 50 Pilotanlagen in NÖ Gemeinden

Das Land Niederösterreich hat sich zum Ziel gesetzt, Maßnahmen zur Klimaanpassung in Gemeinden zu fördern. Daher wird eine Förderaktion gestartet, die NÖ Gemeinden bei der Anschaffung eines Trinkbrunnens unterstützen soll, wobei je Gemeinde max. 1 Trinkbrunnen gefördert wird. Achtung: für die Errichtung ist das Einvernehmen mit dem Wasserversorger herzustellen und das Logo des Fördergebers ist deutlich sichtbar am Brunnen anzubringen. Der Brunnen muss ortsfest im Freien errichtet werden.

Kriterienkatalog vom nachhaltigen Beschaffungsservice NÖ

Das Nachhaltige Beschaffungsservice der Energie- und Umweltagentur NÖ (eNu) hat gemeinsam mit Gemeinden und Expertinnen und Experten Qualitätskriterien zur nachhaltigen Beschaffung von Trinkbrunnen definiert. Diese Kriterien und Empfehlungen sind im eNu Qualitätskriterienkatalog nachzulesen und für die Förderung Trinkbrunnen anzuwenden.  

Download

Weitere Informationen

DP

Die NÖ Energie- und Umweltagentur nimmt den Schutz personenbezogener Daten sehr ernst. Aus diesem Grund werden Cookies nur bei der Nutzung unseres Chat-Services verwendet. Sie können unsere Seite grundsätzlich auch ohne das Setzen von Cookies beim Chat-Service benutzen. Mehr Informationen