Logo Energie- und Umweltagentur des Landes NÖ

Die Brennnessel

Förderung für Biodiversität und Naturschutz mit Mentoringprogramm durch Blühendes Österreich

Für die Lebensqualität der Bürgerinnen und Bürger sowohl in urbanen Gebieten wie auch im ländlichen Raum ist ein artenreicher Natur- und Erholungsraum von großer Bedeutung. DieZur Bewahrung der Artenvielfalt fördert die REWE International gemeinnützige Privatstiftung ‚Blühendes Österreich‘ (BÖ) in Kooperation mit ADEG und dem Österreichischen Gemeindebund vor (in) der Umsetzung befindliche Projekte über den Biodiversitäts- und Naturschutzpreis „Die Brennnessel – Naturschutz is ka gmahde Wies’n“.

Gefördert werden

Projektideen und umsetzungsorientierte Konzepte, die zum Schutz und Erhalt unserer natürlichen Vielfalt und nachltiger Landwirtschaft beitragen.

  • Projekte, Konzepte und geplante Maßnahmen mit nachweislich ökologischem Mehrwert
  • Praxisorientierte Leuchtturmprojekte im Naturschutz- und Biodiversitätsbereich, die direkt „auf der Fläche“ umgesetzt werden
  • Projekte, die sich für den Schutz, die Aufwertung und den Erhalt von bedrohten Lebensräumen einsetzen
  • Projekte, welche insbesondere regional-ökologische Voraussetzungen berücksichtigen

Förderfähige Projektbeispiele finden Sie hier.

Kindergärten und Schulen können Maßnahmen mit ökologischem Bildungswert, die auf Freiflächen durchgeführt werden, einreichen wie beispielsweise Naschgärten, Nützlingshotels, Biotope.

FörderwerberIn

  • Gemeinde
  • Non-Profit Organsiation wie Verein, Non-Governmental-Organisation, Kooperative, ideelle Initiative. Unternehmen, GmbH, Landwirte. Einzelperson, Arbeitsgruppe. Schule, Kindergarten, Bildungseinrichtung

Förderhöhe

Für 2019 stehen insgesamt 200.000 Euro an Preisgeld zur Verfügung. Bis zu 30 Projekte werden prämiert.

  • Bis zu 100 %
  • Kindergärten und Schulen - max. € 5.000 pro Projekt
  • Gemeinden und andere Zielgruppen - max.  € 20.000 pro Projekt

Fördervoraussetzungen

  • Das Projekt darf (noch) nicht abgeschlossen sein.
  • Umsetzungszeitraum: Start des Projektes zwischen 1.3. und 1.6.2020, Umsetzung bis zum 31.12.2021
  • Das Projekt kann ein Teilprojekt sein oder eine Fortsetzung oder Wiederholung.
  • Die Gesamtsumme des Projektes sollte € 50.000 nicht überschreiten.
  • Eine Jury wählt im Dezember nach einer Vorprüfung die zu unterstützenden Projekte aus. Der Fokus liegt auf naturschutzfachlich hochwertigen Projekten. Die ausgewählten Projekte werden bis zum 15.1.2020 verständigt.
  • Jedes ausgewählte Projekt wird über ein Bonding- und Mentoringprogramm von Blühendes Österreich naturschutzfachlich und medial/kommunikativ begleitet. Ein verpflichtender 2tägiger Start-Workshop am 29. und 30. Jänner 2020 findet in Grafenwörth statt, weiters ein Galaabend für ausgewählte Projekte am 27. Februar 2020 in Wiener Neudorf.
  • Der Einreicher verpflichtet sich kostenfrei Fotos zur Verfügung zu stellen und stimmt Veröffentlichungen (REWE, BILLA, MERKUR, PENNY, BIPA, ADEG etc.) zu.
  • Das Preisgeld ist für das eingereichte Projekt zweckgebunden. Zwischen Gewinner und Blühendes Österreich wird ein Vertrag abgeschlossen. Die Überweisung des Naturschutzpreises „Die Brennnessel“ erfolgt gestaffelt - 2/3 bei Vertragsabschluss und 1/3 bei Projektabschluss (Projektbericht, Pressespiegel).

Einreichung

  • Die Einreichung erfolgt online
  • Antragstellung ab 6. Mai 2019 bis 3. November 2019 (24:00)

Weitere Informationen

Bitte beachten Sie: Auf Förderungen besteht kein Rechtsanspruch.
Die genannten Inhalte stellen eine kompakte Zusammenfassung der Förderungen für NÖ Gemeinden dar. Aufgrund der Kurzdarstellung kann nicht auf alle Fördervoraussetzungen eingegangen werden. Die Informationen werden regelmäßig aktualisiert. Bitte beachten Sie jedoch, dass sich Förderungen kurzfristig ändern können. Letztgültige Informationen geben die unter den Links angeführten Förderstellen.

Haben Sie noch Fragen? Wir beraten Sie gerne!

Hotline: 02742 22 14 44
E-Mail: gemeindeservice@enu.at
Vor-Ort-Beratung der Förderberatung NÖ (http://www.umweltgemeinde.at/vor-ort-beratung)

Logo Umwelt-Gemeinde-Service NÖ
Logo Energie- und Umweltagentur des Landes NÖ

Das Umwelt-Gemeinde-Service ist eine Initiative der Energie- und Umweltagentur des Landes NÖ.

Logo EFRE .

Dieses Projekt wird vom Europäischen Fonds für regionale Entwicklung finanziert. Nähere Informationen zu IWB/EFRE finden Sie auf www.efre.gv.at.

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen