Logo Umwelt-Gemeinde-Service

Europäischer Vorreiter bei smarter Straßenbeleuchtung

Neues Lichtsystem in Wiener Neudorf

Ing. Hudribusch, Vizebürgermeisterin Dr. Kleissner, Ing. Gruber, Ing. Podek, Bgm. Janschka und DI Bogner, Mag. Schuch freuten sich, sich bei der Umgestaltung der Straßenbeleuchtung mit dem „Premium Light Pro“-Team ausgetauscht zu haben.

Im Jahr 2019 wurde die gesamte Straßenbeleuchtung auf LED fertig umgestellt, welche zudem mit TÜV zertifizierter Ökostrom versorgt wird.

„Smarte" Technologie

Bei den LED handelt es sich um sogenannte intelligente Leuchten, die sich situativ per Bewegungsmelder aktivieren. Das bedeutet, dass zum Beispiel die Straßenbeleuchtung heller wird, wenn ein Fahrzeug kommt, oder der Gehsteig heller beleuchtet wird, wenn ein Fußgänger vorbeispaziert. Wiener Neudorf ist eine der wenigen Vorreitergemeinden in Europa, die ein derartiges System flächendeckend besitzt. Durch die neue Technik und die situative Beleuchtung werden rund 50% Energie gespart. Die Bewegungssensoren haben sogar eine zusätzliche Funktion: sie können zur Verkehrszählung eingesetzt werden, und liefern so in Zukunft auch wertvolle Daten zur Verkehrssituation in Wiener Neudorf.

Dem Menschen, Klima und der Natur zuliebe

Straßen, Plätze und Gehwege sind hell erleuchtet, doch der Nachthimmel bleibt dunkel. Das ist mit moderner LED-Beleuchtung möglich. Ziel ist es, die Verkehrssicherheit zu erhöhen, Lichtverschmutzung zu vermeiden, Insektenschutz voranzutreiben, das Stadtbild zu verschönern und letztlich die Lebensqualität in der Gemeinde noch weiter zu steigern. 

Weitere Informationen

Die NÖ Energie- und Umweltagentur nimmt den Schutz personenbezogener Daten sehr ernst. Aus diesem Grund werden Cookies nur bei der Nutzung unseres Chat-Services verwendet. Sie können unsere Seite grundsätzlich auch ohne das Setzen von Cookies beim Chat-Service benutzen. Mehr Informationen