Logo Umwelt-Gemeinde-Service

Erhebung Klimaziele 2030

Tragen Sie den Ist-Stand des Jahres 2021 online hier ein.

Die Meldung der Klimaziele erfolgt durch

Ziel: Photovoltaik

Installierte PV-Leistung in kWp auf Initiative*1 der Gemeinde:
*1inkl. Dächer im Besitz der Gemeinde, PV-Bürgerbeteiligung, Energiegemeinschaften, Freiflächenanlagen

Ziel: e-Mobilität

Gesamtanzahl an Fahrzeugen im Fuhrpark (M1, N1*2):
*2 PKW (M1) und kleine Nutzfahrzeuge bis 3,5 t (N1), LKW´s bleiben unberücksichtigt

Anzahl an klimafreundlichen Fahrzeugen (BEV, H2*3) im Fuhrpark (M1, N1):
*3 BEV steht für rein elektrischen Antrieb, Hybridfahrzeuge werden nicht mitgezählt

Ziel: Raus aus dem Öl

Anzahl der Gemeindegebäude, die noch mit ÖL beheizt werden:

Summe der Heizungsumstellungen von Öl auf erneuerbare Heizsystem seit 2020 auf Gemeindegebiet:

Ziel: Wärmeverbrauch

Durchschnittliche Energiekennzahl*4 über alle Gemeindegebäude in kWh / m2a:
*4 Wert aus dem Gemeindeenergiebericht mittels EBN-Tool oder aus eigener Berechnung übertragen. Berechnung: Gesamtwärmeverbrauch aller Gemeindegebäude dividiert durch gesamte konditionierte Gebäudefläche

Ziel: Straßenbeleuchtung

Anzahl Lichtpunkte im Gemeindegebiet:

Anzahl der LED-Lichtpunkte im Gemeindegebiet:

Ziel: Klimaanpassung

Gesamtfläche*5 im Zuständigkeitsbereich der Gemeinde:
*5 Alle im Eigentum der Gemeinde befindlichen Grundstücke laut Grundbuch, sowie durch die Gemeinde bewirtschafte/gepflegte Flächen.

Davon Anteil der öffentlichen Biodiversitätsflächen*6 im Gemeindegebiet:
*6 z.B. Blühflächen, entsiegelte Parkplätze, Einzelbäume, Baumgruppen, Alleen oder Hecken, Feuchtbiotope, klimafitte Wälder


* Pflichtfelder
 

Die NÖ Energie- und Umweltagentur nimmt den Schutz personenbezogener Daten sehr ernst. Aus diesem Grund werden Cookies nur bei der Nutzung unseres Chat-Services verwendet. Sie können unsere Seite grundsätzlich auch ohne das Setzen von Cookies beim Chat-Service benutzen. Mehr Informationen