Logo Energie- und Umweltagentur des Landes NÖ

Energiebuchhaltungs-Vorbildgemeinden 2016 ausgezeichnet

LH-Stv. Dr. Stephan Pernkopf zeichnete 117 NÖ-Gemeinden für ihre vorbildliche und engagierte Energiebuchhaltung aus.

Seit 2013 werden Gemeinden per NÖ Energieeffizienzgesetz 2012 aufgefordert ihre Energieverbräuche durch eine Energiebuchhaltung zu überwachen. Eine besonders engagierte Gruppe von Gemeinden erfüllt allerdings weit mehr als gesetzlich verpflichtet und wurde daher von LH-Stv. Dr. Stephan Pernkopf als Energiebuchhaltungs-Vorbildgemeinden ausgezeichnet.

Monatliche Erfassung der Energieverbräuche

Eine regelmäßige Energiebuchhaltung und die Erfassung der Energieverbräuche bei den wichtigsten Gebäuden in monatlichen Intervallen zeichnen die Energiebuchhaltungs-Vorbildgemeinden aus. Um dies zu gewährleisten, ist ein gut eingespieltes Team in der Gemeinde erforderlich, sodass alle Energieverbräuche überwacht werden.

Erstellung eines Jahres-Energie-Bericht

Die Energiebuchhaltungs-Vorbildgemeinden haben durch viel Engagement einen qualitativ hochwertigen Jahres-Energie-Bericht erstellt, der konkrete Maßnahmen zur energetischen Verbesserung der Gebäude beinhaltet.

117 Gemeinen ausgezeichnet

LH-Stv. Dr. Stephan Pernkopf zeichnete diese engagierten Gemeinden aus. „Wir haben in Niederösterreich nun 117 Energiebuchhaltungs-Vorbildgemeinden, das zeigt wie aktiv unsere Gemeinden sind und ich möchte jeder einzelnen Gemeinde dafür danken. Die Energiebuchhaltung ist ein wichtiger Schlüssel, um Sanierungsmaßnahmen zielgerichtet zu planen.“

Beim Klick auf die Gemeinde wird der Name der Vorbildgemeinde angezeigt.

Bitte warten ... Karte wird geladen ... bitte warten

Logo Umwelt-Gemeinde-Service NÖ
Logo Energie- und Umweltagentur des Landes NÖ

Das Umwelt-Gemeinde-Service ist eine Initiative der Energie- und Umweltagentur des Landes NÖ.

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen