Logo Energie- und Umweltagentur des Landes NÖ

„Der Energie auf der Spur: Exkursion zum Heizwerk der Fernwärme “

NMS Seitenstetten-Biberbach, WPF Gruppe Naturwissenschaften 3a und 3b, 15 Schüler, Mär 20

nms_seitenstetten

Projektbeschreibung 

Woher kommt eigentlich die Wärmeenergie zur Beheizung unseres Schulgebäudes? Dieser Frage gingen Schülerinnen und Schüler der NMS Seitenstetten-Biberbach auf den Grund. Eine Exkursion führte sie zum Heizwerk der Seitenstettner Fernwärme GmbH. Zur Gewinnung der Wärmeenergie werden hier Abfälle aus der Holzindustrie verbrannt, etwa Rinden-Abfall aus umliegenden Sägewerken. Mittels Elektrofilter werden Feinstaubanteile aus dem Rauchgas gefiltert, um die Emissionen zu reduzieren. So lernte die Schülergruppe des Wahlpflichtfaches „Naturwissenschaft“ eine umweltfreundliche und klimaschonende Form der Energiegewinnung kennen, bei der Biomasse aus der Region verwertet wird und die ohne Ausstoß von zusätzlichem CO2 durch Verbrennung fossiler Rohstoffe auskommt.

Bildergalerie

Logo Umwelt-Gemeinde-Service NÖ
Logo Energie- und Umweltagentur des Landes NÖ

Das Umwelt-Gemeinde-Service ist eine Initiative der Energie- und Umweltagentur des Landes NÖ.

Auf unserer Website kommen technisch-funktionale Cookies zum Einsatz. Sie können unsere Seite grundsätzlich auch ohne das Setzen von Cookies benutzen. Mehr Informationen