Logo Umwelt-Gemeinde-Service

Eigenstrom auf Gemeindegebäuden

Photovoltaikanlagen mit Überschuss-Einspeisung versorgen die Gebäude mit Solarstrom!

PV-Anlage in Gaweinstal

Bereits zwei Photovoltaikanlagen zieren die Dächer in der Marktgemeinde Gaweinstal: am Kindergarten Gaweinstal – Kirchenplatz sind 5,3 Kliowattpeak (kWp) installiert und seit 2013 in Betrieb. 2015 wurden 5 Kilowattpeak (kWp) auf der Neuen Mittelschule in Betrieb genommen, die am Tage geräuschlos sauberen Strom produzieren.

Erzeugter Strom steht sofort zur Verfügung

Beide Anlagen sind als Überschuss-Anlagen ausgelegt. Dass heißt der erzeugte Strom steht den Gebäuden zur Verfügung und wird sofort verbraucht. Nur der nicht brauchbare Anteil wird ins Netz eingespeist und vergütet. Damit der Strom auch nachmittags gut ausgenutzt wird, sind beide Gebäude ganztags in Betrieb: So sorgen Kinderbetreuung, Veranstaltungen der „Gesunden Gemeinde“ sowie die Nutzung des Turnsaales der NMS von Vereinen für einen entsprechenden Betrieb.

Weitere Informationen

Die NÖ Energie- und Umweltagentur nimmt den Schutz personenbezogener Daten sehr ernst. Aus diesem Grund werden Cookies nur bei der Nutzung unseres Chat-Services verwendet. Sie können unsere Seite grundsätzlich auch ohne das Setzen von Cookies beim Chat-Service benutzen. Mehr Informationen