Logo Umwelt-Gemeinde-Service

Biedermannsdorf e2

Biedermannsdorf ist vor allem durch das in den letzten Jahren vorangetriebene Projekt des Biomasseheizkraftwerkes bekannt, welches dann aufgrund einer negativen Volksbefragung leider doch nicht umgesetzt wurde. Des weiteren hat die Gemeinde die wichtigsten Hausaufgaben erledigt, wie die Erstellung eines Leitbildes, oder die regelmäßige Legung eines Energieberichtes über den Energieverbrauch der Gemeindegebäude.  

Die größeren Projekte zuletzt waren die Sanierungen des Gemeindeamtes (2021) mit einer EKZ von 48 und des „Perlashofes“ (2018) mit einer EKZ von 49. Gerade jetzt wird ein Kindergarten saniert.

2022 wurde die Bürgerplattform "Energiezukunft Biedermannsdorf" gegründet – eine ehrenamtlicher Verein der das Thema Klimaschutz/Energiewende in der Gemeinde intensiv behandeln und bekannt machen möchte. Erstes Projekt ist das Vernetzen von BürgerInnen die bereits ein vorbildliches Projekte (wie zB PV Anlage) umgesetzt haben, mit BürgerInnen die das noch tun wollen.  

Im Hinblick auf die Mobilität wurde 2022 gemeinsam mit anderen Gemeinden in der Region ein Anrufsammeltaxi inkl. 30 Haltepunkten auf Gemeindegebiet ins Leben gerufen. Ein Einkaufsbus bringt zudem die BürgerInnen zum lokalen Lebensmittelhandel bzw. wichtigen Einrichtungen.

Energiepolitische Aktivitäten

  • Gründung der „Energiezukunft Biedermannsdorf“ – Verein zur Forcierung der Bewusstseinsbildung, sowie zur Projektunterstützung im Bereich Energie & Klima (2022)
  • Regionales Anrufsammeltaxi (ASTAXI) mit 30 Haltepunkten in der Gemeinde (2022)
  • Große Informationsveranstaltungen zum Thema PV und Raus aus dem Öl (2021)
  • Aktualisierung der gemeindeeigenen Energie- und Umweltförderungen (2021) – Schwerpunkt liegt auf PV Förderung, Erhöhung bewirkte Zunahme von PV Projekten
  • Vorbildliche Sanierungen Rathaus (2021) auf EKZ 48, sowie Perlashof (2018) auf EKZ 49
  • Natur im Garten Gemeinde – naturnahe Gestaltung der Grünflächen inkl. Anlegen von Blühwiesen mit 2x ca. 1.500 m² Fläche
  • Klimamanifest 2019 beschlossen
  • e-Carsharingdienst in Koop. mit e-CARREGIO Projekt
  • Tempo 40 im gesamten Gemeindegebiet
  • Einkaufsbus zum lokalen Lebensmittelhandel bzw. wichtigen Einrichtungen

Video

spinnengrafik_biedermannsdorf_2022

Gemeindeprofil

Größe: 8,95 km2
EinwohnerInnen: 3.141
Meereshöhe: 185 m

e5-Beitritt: 2020
Letztes Audit: 2022
Auszeichnungen: e2
Umsetzungsgrad: 47,3 %

Kontakt

Marktgemeinde Biedermannsdorf
Ortsstraße 46, 2362 Biedermannsdorf
gemeinde@biedermannsdorf.at
www.biedermannsdorf.at

Bürgermeisterin: Bgm.in Beatrix Dalos
e5-Teamleiter: UGR Karl Wagner
e5-Energiebeauftragter: Christian Jeitler, BSc
e5-Betreuer: DI Christian Preinknoll

Die NÖ Energie- und Umweltagentur nimmt den Schutz personenbezogener Daten sehr ernst. Aus diesem Grund werden Cookies nur bei der Nutzung unseres Chat-Services verwendet. Sie können unsere Seite grundsätzlich auch ohne das Setzen von Cookies beim Chat-Service benutzen. Mehr Informationen