Logo Energie- und Umweltagentur NÖ

Wieselburg e4

Die Stadtgemeinde Wieselburg hat sich hohe Ziele gesetzt. Neben der Errichtung eines größeren Biomasse‐Heizwerkes steht vor allem der Sonnenstrom an oberster Stelle. Für das Projekt „Sonnenstadt Wieselburg“ stellt die Stadtgemeinde bis 2016 insgesamt 900.000 Euro zur Verfügung, 300.000 Euro stehen dabei für die Photovoltaikförderschiene für private Haushalte parat.

Zudem fördert die Gemeinde Solaranlagen, thermische Sanierungen und den Ankauf von Elektrofahrzeugen. Im April 2012 erhielt die Gemeinde für das bewusstseinsbildende Projekt „My bag is not plastic“, das Wieselburg auf einen plastiktaschenfreien Weg bringen soll, den Climate‐Star

Energiepolitische Aktivitäten

  • Erstellung Energieleitbild und Energiekonzept
  • Sonnenstadt Wieselburg: Bewusstseinsbildung und Förderung von PV Anlagen inkl. Errichtung von PV‐Anlagen auf öffentlichen Gebäuden der Gemeinde, Vorbereitung Bürgerbeteiligung PV Anlage mit Messe Wieselburg
  •  Ausbau Biowärmeversorgung
  • Schrittweise Umstellung auf energieeffiziente Straßenbeleuchtung
  • Inbetriebnahme Citytaxi
  • Weiterarbeit „my bag is not plastic“ – plastiktaschenfreies Wieselburg
  • Geschäft gern und gut
  • Erste Solarstromtankstelle in der Region

Video von p3TV - Energie in Wieselburg
 

Logo Umwelt-Gemeinde-Service NÖ
Logo Energie- und Umweltagentur NÖ

Das Umwelt-Gemeinde-Service ist eine Initiative der Energie- und Umweltagentur NÖ.

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen