Logo Energie- und Umweltagentur des Landes NÖ

Warth e2

Warth ist seit 2018 eine e5-Gemeinde. Energiepolitische Projekte der letzten Jahre waren die Installation von PV-Bürgerbeteiligungsanlage mit den Nachbargemeinden Scheiblingkirchen und Bromberg und auf der Feuerwehr, 2020 wurde auch am Dach des Kindergartens eine PV-Anlage installiert. Vorbildlich sind auch das e-Carsharing und die e-Ladestation vor dem energieeffizient gebauten Gemeindeamt.

Der Gemeinderat geht mit gutem Beispiel voran und führte das Projekt „I love Plastik frei“ durch. Warth ist eine Natur im Garten Gemeinde, engagiert sich bei der Klimawandel–Anpassungs-Region, ist Faire Gemeinde und setzt bei der Bewusstseinsbildung schon bei den Kleinsten im Kindergarten und Volksschule an. Die e5-Marktgemeinde Warth erreicht bei der ersten Zertifizierung  2 „e“ mit 44,5%.

Energiepolitische Aktivitäten

  • Klimabündnisgemeinde, KEM Bucklige Welt-Wechselland und KLAR! Bucklige Welt – Wechselland und Fair Trade Gemeinde
  • Energiebuchhaltungsvorbildgemeinde seit 2017 (2017, 2018, 2019, 2020)
  • 2020 Installation der PV-Anlage am Dach des Kindergartens in Haßbach
  • Projekt „I love Plastik frei“ Baumwollsackerl für alle Haushalte (2019)
  • e-Carsharing und e-Ladestation vor dem Gemeindeamt (seit 2016)
  • Regelmäßig Energie- und Klimabündnisfenster in der Gemeindezeitung
  • PV-Bürgerbeteiligungsanlage mit den Nachbargemeinden Scheiblingkirchen und Bromberg errichtet 2015/2016

Video

Weitere Informationen

    PV-BürgerInnenbeteiligung in Warth

    Die e5-Gemeinde Warth initiierte ein Photovoltaik-BürgerInnenbeteiligungsprojekt mit einem Jahresertrag von 153.360 Kilowattstunden (kWh).

    für weitere Beiträge scrollen →

    Die NÖ Energie- und Umweltagentur nimmt den Schutz personenbezogener Daten sehr ernst. Aus diesem Grund werden Cookies nur bei der Nutzung unseres Chat-Services verwendet. Sie können unsere Seite grundsätzlich auch ohne das Setzen von Cookies beim Chat-Service benutzen. Mehr Informationen