Logo Energie- und Umweltagentur des Landes NÖ

Sieger der e-Mobilitätsliga 2020 gekürt

Im Rahmen einer feierlichen Auszeichnungsfeierlichkeit in Hofstetten-Grünau wurden die Bezirkssieger der "e-Mobilitätsliga 2020" von LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf ausgezeichnet. 

Die Gemeinde Pernegg ist Meister des Bezirks Horn der e-Mobil-Liga 2020.

Mit einem Anteil von e-Fahrzeugen an den Gesamtneuzulassungen 2020 von 78,57% konnte die Gemeinde Pfaffenschlag den Landesmeister ergattern. 

Bezirksmeister in Sachen e-Mobilität

Neben dem Landesmeister wurden pro Bezirk jene Gemeinden ausgezeichnet in denen der Anteil an Neuzulassungen von e-Fahrzeugen im vergangenen Jahr am höchsten war:

  • Bezirk Amstetten (ex equo) - Wallsee-Sindelburg & Wolfsbach: 22,86%
  • Bezirk Baden - Oberwaltersdorf: 11,11%
  • Bezirk Bruck an der Leitha - Göttlesbrunn - Arbesthal: 11,76%
  • Bezirk Gänserndorf - Spannberg: 22,22%
  • Bezirk Gmünd - Kirchberg am Walde: 18,92%
  • Bezirk Hollabrunn - Mailberg: 16,67%
  • Bezirk Horn - Pernegg: 28,57%
  • Bezirk Korneuburg - Niederhollabrunn: 17,86%
  • Bezirk Krems - Aggsbach: 18,18%
  • Bezirk Lilienfeld - Kaumberg: 19,23%
  • Bezirk Melk - Marbach an der Donau: 20,45%
  • Bezirk Mistelbach  - Ulrichskirchen-Schleinbach: 23,40%
  • Bezirk Mödling - Laab im Walde: 19,23%
  • Bezirk Neunkirchen - Prigglitz: 45,45%
  • Bezirk St. Pölten - Pressbaum: 23,44%
  • Bezirk Scheibbs - Puchenstuben: 25%
  • Bezirk Tulln - Fels am Wagram: 13,79%
  • Bezirk Waidhofen an der Thaya - Pfaffenschlag: 78,57%
  • Bezirk Wiener Neustadt - Lichtenegg: 23,08%
  • Bezirk Zwettl - Martinsberg: 23,08


Bitte warten... Karte wird geladen...

Die Preisträger

Weitere Informationen

Die NÖ Energie- und Umweltagentur nimmt den Schutz personenbezogener Daten sehr ernst. Aus diesem Grund werden Cookies nur bei der Nutzung unseres Chat-Services verwendet. Sie können unsere Seite grundsätzlich auch ohne das Setzen von Cookies beim Chat-Service benutzen. Mehr Informationen