Logo Umwelt-Gemeinde-Service

Mautern auf dem Weg zu 100% LED Straßenbeleuchtung

Mautern wird in Kürze die gesamte Straßenbeleuchtung auf energieeffiziente LED-Technologie umgerüstet haben.

LED Beleuchtung in Mautern

Mautern stellt auf 100% LED um

Damit zählt sie zu den 20 e5-Gemeinden, welche das fünfte Klimaziel erfolgreich gemeistert haben! Durch eine Umrüstung auf LED kann bis zu 80 % Strom für die Straßenbeleuchtung eingespart werden. Daher beschloss die Stadtgemeinde Mautern an der Donau 2019, ihre Straßenbeleuchtung zur Gänze auf LED umzustellen.

Im Bauabschnitt 2021 konnten 232 Lichtpunkte im Ortsgebiet Mautern auf moderne LED-Technologie umgerüstet und eine Nachtabsenkung der Lichtstärke umgesetzt werden. Damit passt sich der Stromeinsatz dem tatsächlichen Bedarf an und wertvolle Energie kann gespart werden. Zeitgleich wurde auch die Flutlichtanlage am Fußballplatz auf LED-Technik umgerüstet, um die Trainingsmöglichkeiten für den Nachwuchs und der Kampfmannschaft zu erweitern.

Lukrative Förderungen für Gemeinden

Die Rahmenbedingungen ermöglichten es sehr umfangreiche Förderungen, wie etwa durch das Kommunale Investitionsprogramm (KIP), in Anspruch zu nehmen. Damit konnten auch in Mautern nahezu 85 % der Investitionen abgedeckt werden. Um den CO2-Fußabdruck der Gemeinde darüber hinaus zu reduzieren, bezieht die e5-Gemeinde für die stadteigenen Anlagen inklusive der Straßenbeleuchtung heute schon 100 % erneuerbaren und zertifizierten Grünstrom.

Die sechs Gemeinde-Klimaziele 2030

Ihre Gemeinde möchte ebenfalls bei der Erreichung der Klimaziele Vorreiterin sein? Dann lesen Sie Genaueres zu den Gemeinde-Klimazielen 2030 und erfahren Sie dort mehr zu Ihrem Ist-Stand.

  1. Ziel - Photovoltaik
  2. Ziel - e-Mobilität
  3. Ziel - Raus aus dem Öl
  4. Ziel - Wärmeverbrauch von Gemeindegebäuden
  5. Ziel - Straßenbeleuchtung: 100 % auf LED umgestellt
  6. Ziel - Klimaanpassung

*mit Wasserstoff oder rein elektrisch betrieben

Mit dem kommunalen Förderzentrum das meiste rausholen

Sie möchten ebenfalls umfangreiche Förderungen abholen und damit Ihre Gemeinde zukunfts- und klimafit machen? Dann nutzen Sie die Beratungsangebote des kommunalen Förderzentrums NÖ! Hier finden Sie die richtige Kombination an Förderungen für Ihr Projekt.

Weitere Informationen

MK, CP

Die NÖ Energie- und Umweltagentur nimmt den Schutz personenbezogener Daten sehr ernst. Aus diesem Grund werden Cookies nur bei der Nutzung unseres Chat-Services verwendet. Sie können unsere Seite grundsätzlich auch ohne das Setzen von Cookies beim Chat-Service benutzen. Mehr Informationen