hintergrundbild

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden (weitere Informationen).

UGR LOgo

Infos und Werkzeuge

Vereinbarungen und Verträge zum Aufgabenbereich des EB in der Gemeinde

Praxisbeispiele für schriftliche Vereinbarungen über Aufgaben und Umfang zwischen Gemeinde und Energiebeauftragten.

Im EEG sind für Energiebeauftragte umfassende Aufgaben beschrieben. In den Interpretationen zum NÖ EEG wird eine schriftliche Vereinbarung über Aufgaben und Umfang zwischen Gemeinde und Energiebeauftragten empfohlen. Diese dient primär als Nachweis zur Beauftragung und der Kompetenzerteilung zur Umsetzung der gestellten Aufgaben und hat weiters den Sinn der nachvollziehbaren Aufgabenstellung für Gemeinde und Energiebeauftragte.

Amtsvermerk Energiebeauftragter Langenlois

Beispiel Dienstleistungsvertrag externer EB

Beispiel Werkvertrag externer EB

Da sich Inhalt und Umfang von Gemeinde zu Gemeinde unterscheiden, sind weitere Zusendungen (gemeindeservice@enu.at) erbeten.

Weiterführende Informationen und Beratung

Umwelt-Gemeinde-Service der eNu
Tel. +43 (0) 2742 22 14 44
gemeindeservice@enu.at

EFRE-Logo

Dieses Projekt wird vom Europäischen Fonds für regionale Entwicklung finanziert. Nähere Informationen zu IWB/EFRE finden Sie auf www.efre.gv.at

So erreichen Sie
uns persönlich:

02742 22 14 44

gemeindeservice@enu.at