hintergrundbild

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden (weitere Informationen).

UGR LOgo

News

Attraktive Förderungen beflügeln e-Mobilität

Um den Umstieg auf die e-Mobilität noch attraktiver zu machen, haben Bund, Land Niederösterreich und Handel ein Förderpaket für Gemeinden, Unternehmen, Vereine und Private geschnürt!

Förderberatung
© vege - Fotolia.com

Elektromobilität ist die Mobilitätsform der Zukunft. Dank technischer Verbesserungen und einen Ausbau der Ladestationen können mit Strom betriebene Fahrzeuge locker mit ihren fossil betriebenen Vorgängern mithalten. Die 2017 geschaffenen Förderprogramme bringen der E-Mobilität zusätzlichen Aufwind.

Die Förderungen umfassen e-Bikes, (e-)Lastenräder, e-Zweiräder, e-PKW und e-Nutzfahrzeuge bis 3,5 t höchstzulässigem Gesamtgewicht. Bei den Fahrrädern und Lastenrädern beteiligen sich die Sportfachhändler, bei den Zweirädern, PKW und Nutzfahrzeuge bis 2,5 t höchstzulässigem Gesamtgewicht beteiligen sich die Autoimporteure an der Förderaktion. Die Beteiligung muss auf der Rechnung ausgewiesen sein. Eine zusätzliche Förderung von e-Ladestationen rundet das Aktionspaket ab.

Übersicht e-Mobilitätsförderungen

Fahrzeuge
Elektro-Fahrräder, Transporträder
Aktionspaket zur Förderung der Elektromobilität e-Bus, O-Bus, e-Nutzfahrzeug
Aktionspaket zur Förderung der Elektromobilität e-Leichtfahrzeuge 
Aktionspaket zur Förderung der Elektromobilität e-Zweiräder 
Aktionspaket zur Förderung der Elektromobilität - e-PKW 
e-mobil in NÖ 
Energie-Spar-Gemeinde - Kommunalfahrzeug 

Anlagen
Abstellanlage Microscooter 
e-Ladeinfrastruktur 
Der Bund fördert öffentlich zugängliche Ladestationen mit € 200,-- (Wallbox) bis zu € 10.000,-- (Schnellladestation), das Land NÖ nichtöffentliche Ladestationen, Bund- und Landesförderung sind daher nicht kombinierbar!

Gemeindeförderberatung neues Onlineservice

Mit dem Frühling startet die Förderberatung des Umwelt-Gemeinde-Service den neugestalteten Websiteauftritt. Die Förderungen sind den Themen Energie & Klima, Umwelt & Natur, Mobilität & Klima, Gebiete & Regionen, Bildung & Beratung gegliedert. Alle Förderungen sind als Bundes- oder Landesförderung ausgewiesen. Mit der Suchfunktion kann die gewünschte Förderung direkt gefunden werden.

Jede Förderung ist auch in einer pdf-Kurzversion inkl. nützlicher Links und Kontaktangaben downloadbar.

Weiterführende Informationen

Umwelt-Gemeinde-Service der eNu
Tel. 02742 22 14 44
gemeindeservice@enu.at

Förderberatung-Onlineservice

Letzte Aktualisierung: 20.04.2017

Umweltgemeinde-Newsletter: Aktuelle Informationen, Tipps und Veranstaltungshinweise regelmäßig erhalten!

Hier geht's zur Anmeldung