hintergrundbild

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden (weitere Informationen).

UGR LOgo

Newsletter-Archiv

RADLn Sie mit in die Kirche

Im Rahmen der europäischen Mobilitätswoche radeln am Sonntag, 21. September 2014 zahlreiche Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher in die Kirche. Fahrradsegnungen, Gottesdienste zum Thema Schöpfung und Radausflüge finden statt.

Wir radlen in die Kirche
© R. Burger

Wir laden Sie ein, sich mit Ihrer Pfarre am Aktionstag zu beteiligen!

Im Rahmen der Europäischen Mobilitätswoche (16.-22.September), sind alle am Sonntag vor dem „Autofreien Tag“, aufgefordert, mit dem Rad zur Kirche zu fahren. Im Gottesdienst wird zu diesem Anlass unser Umgang mit der Schöpfung und den natürlichen Ressourcen (Klimaschutz, Nachhaltigkeit und Schöpfungsverantwortung) thematisiert. Fahrradsegnungen und Agapen mit regionalen, biologischen Produkten sind eine beliebte Möglichkeit, den Aktionstag zu begehen. Auch Sternfahrten zwischen Pfarren oder zu Filialkirchen finden bestimmt begeisterte TeilnehmerInnen.

Mit-RADLn und gewinnen

Mitmachen zahlt sich aus. Auch heuer wird unter Pfarren, die sich zu „Wir RADLn in die Kirche“ anmelden, ein 500 Euro-Gutschein für das nächste Pfarrfest verlost.

Ist auch Ihre Pfarre dabei?

Mitmachen ist einfach – ein Anruf oder eine E-Mail genügt!
Beteiligen auch Sie sich an "Wir RADLn in die Kirche" und melden Sie Ihre Pfarre und Aktion an unter Tel. 02742 219 19 oder radland@enu.at.
Wir stellen Ihre Aktion auf www.radland.at online – als Bewerbung einerseits und andererseits als Anregung für andere Pfarren, sich Ideen für eigene Aktionen zu holen.

Diese Pfarren sind heuer schon mit dabei!

Weitere Informationen zur Aktion

Für Fragen wenden Sie sich an die Energie- und Umweltagentur NÖ unter der Telefonnummer 02742 219 19.
Die Aktion wird gemeinsam mit der Katholischen Aktion St.Pölten, dem Umweltbüro der Erzdiözese Wien und der Evangelischen Kirche in NÖ durchgeführt.

Mit „nextbike“ kostenlos radln!

Wer kein eigenes Rad zur Verfügung hat, kann auch auf das praktische NÖ Fahrradverleihsystem „nextbike“ zurückgreifen. Vom 16. bis 22. September sponsert das Radverleihsystem "nextbike" die kostenlose Nutzung der 1.460 verfügbaren Leihräder in NÖ und im Burgenland. Registrierte nextbike-NutzerInnen können bis zu drei Begleitpersonen auf eine Radtour mitnehmen. Einfach vor der ersten Ausfahrt auf www.nextbike.at  registrieren und schon geht’s los!

Letzte Aktualisierung: 14.10.2014