hintergrundbild

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden (weitere Informationen).

UGR LOgo

Fakten

Ozon - Schutzschicht und Belastung

Ozon ist ein Spurengas, das zu Reizungen bei Mensch und Tier führt und als Ozonschicht vor ultravioletter Strahlung der Sonne schützt.

Ozon ist ein Treibhausgas
gina sanders © http://www.Fotolia.com

Ozon bildet sich in Bodennähe bei intensiver Sonneneinstrahlung aus den Vorläufersubstanzen Stickstoffoxid, Kohlenwasserstoff und Kohlenmonoxid. Die Verursacher der Ozonvorläufersubstanzen sind hauptsächlich der KFZ-Verkehr, die Industrie, aber auch die Privathaushalte.

Ozon in der Stratosphäre

Die Ozonschicht bildet in einer Höhe von 15-30 km über der Erdoberfläche einen lebensnotwendigen Schutzfilter, der alle Lebewesen unseres Planeten gegen die ultraviolette Strahlung der Sonne schützt. Ozon in Bodennähe ist jedoch ein schädliches Gas. (Quelle: Land Niederösterreich)

Weiterführende Links

"die umweltberatung": Ozon - Schutzschild und Reizmittel
Umweltbundesamt: Aktueller Ozonbericht in Österreich
Land NÖ: Luftschadstoff Ozon