hintergrundbild

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden (weitere Informationen).

UGR LOgo

News

Neues Beratungsangebot zur e-Ladeinfrastruktur

Um eine möglichst erfolgreiche Installation einer e-Tankstelle in der Gemeinde sicherzustellen, bietet die Energieberatung NÖ der Energie- und Umweltagentur NÖ eine firmenunabhängige, kostenlose Beratung für Gemeinden an.

e-Tankstelle
© M. Brunnflicker

In Niederösterreich befindet sich in über 250 Gemeinden zumindest eine öffentlich zugängliche e-Ladestation. Die flächendeckende Versorgung mit e-Ladestationen ist wesentlich für die weitere Etablierung der e-Mobilität. Insgesamt laden niederösterreichweit 420 Ladepunkte und 33 Schnellader ein, um Strom zu tanken.

Firmenunabhängige Beratung vor Ort

Das Beratungsangebot zur Errichtung einer e-Tankstelle soll der Gemeinde eine Entscheidungsgrundlage zur Verfügung stellen, auf Basis, derer zum richtigen Zeitpunkt am geeignetsten Standort die passenden Technologien beschafft bzw. installiert werden kann. Die Beratung behandelt folgende Themen:

  • Faktoren für den optimalen Errichtungsstandort
  • Ladebetriebsart & Ladegeschwindigkeit
  • Notwendige Anschlussleistungen
  • Vorkehrungen zur Verbrauchserfassung
  • Blitz- und Überspannungsschutz
  • Laufende Aufgaben für die Gemeinde
  • Förderungen

Angebotsblatt Errichtung von e-Ladeinfrastruktur

Beratung zur Fuhrparkumstellung auf e-Mobilität

Ebenso kostenlos steht über die Energieberatung NÖ allen Gemeinden eine Beratung bei der Umstellung des kommunalen Fuhrparks auf e-Mobilität zu. Neben einer Analyse des bestehenden Fuhrparks beinhaltet die Beratung eine Potentialanalyse für die Umstellung auf e-Mobilität. Zudem werden Wirtschaftlichkeitsrechnungen durchgeführt und aktuelle Förderungen aufgezeigt. Am Ende der Beratung steht eine Präsentation der gewonnen Erkenntnisse vor EntscheidungsträgerInnen der Gemeinde. 

Angebotsblatt Fuhrparkumstellung auf e-Mobilität

Weitere Informationen und Buchung

Leitfaden Ladeinfrastruktur von e-mobil in Niederösterreich

Förderungen für die Errichtung von e-Ladeinfrastruktur
Förderungen für die Fuhrparkumstellung auf e-Mobilität

Umwelt-Gemeinde-Service der eNu
Tel. 02742 22 14 44
gemeindeservice@enu.at

Letzte Aktualisierung: 20.04.2017

Umweltgemeinde-Newsletter: Aktuelle Informationen, Tipps und Veranstaltungshinweise regelmäßig erhalten!

Hier geht's zur Anmeldung

So erreichen Sie uns:

02742 22 14 44Mo - Fr 8 - 15 Uhr
Mi 8 - 17 Uhr

gemeindeservice@enu.at