hintergrundbild

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden (weitere Informationen).

UGR LOgo

Fakten

Nahversorgung in der Gemeinde

Die Lebensqualität von Bürgerinnen und Bürgern wird durch eine intakte Nahversorgung wesentlich beeinflusst.

Nahversorgung in der Gemeinde
© A. Ficala

Betriebe in der Region bieten Arbeitsplätze und können so einer Abwanderung der Bevölkerung entgegen wirken.

In den letzten 20 Jahren hat sich der Verkehr für Lebensmitteltransporte beinahe verdoppelt, der Verbrauch pro Person ist aber in etwa gleich geblieben. Unter die Lebensmitteltransporte fallen auch die Einkaufsfahrten der privaten Haushalte.

Regionale Lebensmittel werden zu einem großen Teil nicht in Supermarktketten, sondern direkt bei den ErzeugerInnen oder in kleineren Geschäften und Bauernläden im Ort gekauft. Die Bürgerinnen und Bürger einer Gemeinde unterstützen bzw. erhalten so eine funktionierende Nahversorgung. Und regionale Lebensmittel tragen zur Verkehrsvermeidung bei.

Tradition, die Nachvollziehbarkeit der Herkunft und eine hohe Produktqualität führen zu einer starken Nachfrage nach regionalen Produkten in der österreichischen Bevölkerung aber auch bei den Urlaubsgästen.

Weiterführende Links

www.bmlfuw.gv.at - Informationen über regionale Lebensmittelkennzeichnung
www.genuss-region.at - Genuss-Regionen in Österreich
www.soschmecktnoe.at - so schmeckt Niederösterreich