hintergrundbild

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden (weitere Informationen).

UGR LOgo

Mobilität

Elektromobilität in der Gemeinde forcieren

Forcieren Sie in der Gemeinde e-Mobilität.

Die Gemeinden nehmen bei der Verbreitung der e-Mobilität eine Vorreiterrolle ein, Die Umsetzungsmöglichkeiten sind Vielschichtig, begonnen von der Bewusstseinsbildung über die Errichtung einer e-Tankstelle, dem Ankauf eines e-Fahrzeuges für den gemeindeeigenen Fuhrpark bis hin zur Umsetzung eines e-Carsharingprojektes.

Zur Umsetzung

  • Informieren Sie sich bei der NÖ Förderberatung welche Förderungen und Bedarfszuweisungen zur Verfügung stehen
  • Errichten Sie eine e-Tankstelle in Ihrer Gemeinde. Nutzen Sie hierfür die kostenlose und firmenunabhängige Beratung zur e-Ladeinfrastruktur der Energieberatung NÖ. Informieren Sie Ihre BürgerInnen über die neue bzw. bereits bestehende e-Tankstellen in Ihrer Gemeinde und nutzen Sie hierfür das Kommunikationsangebot "Sauber Tanken".
  • Ermöglichen Sie Ihren GemeindebürgerInnen e-Autos, e-Scooter und e-Räder auszutesten. Binden Sie hierfür regionale Betriebe ein oder greifen Sie die Testaktionen der Energie- und Umweltagentur NÖ
  • Nutzen Sie Gemeindezeitung um Ihre BürgerInnen über die Vorzüge der e-Mobilität zu informieren.
  • Stellen Sie den kommunalen Fuhrpark auf e-Mobilität um. Nutzen Sie hierfür die kostenlose und firmenunabhängige Beratung der Energieberatung NÖ sowie die Möglichkeit bereits in Betrieb befindliche e-Fahrzeuge anderer Gemeindne im Rahmen der Aktion "tausche fossil gegen e-Mobil" auszutesten.
  • Schaffen Sie eine Gemeinde-Förderung für BürgerInnen als Anreiz ein e-Fahrzeug anzuschaffen

Best-Practice-Beispiele

Unterstützungsangebote

Beratungsangebot zur e-Ladeinfrastuktur
Beratungsangebot zur Umstellung des Gemeindefuhrparks auf e-Mobilität
Beratungsangebot zur Umsetzung von e-Carsharingprojekten
Förderberatung NÖ
Aktion "tausche fossil gegen e-Mobil"
Aktion "Sauber Tanken"
ExpertInnenvortrag "e-Mobilität" für Bürgerinnen und Bürger

Weiterführende Informationen

e-Carsharing in Niederösterreichs Gemeinden

Umwelt-Gemeinde-Service der eNu
Tel. 02742 22 14 44
gemeindeservice@enu.at