hintergrundbild

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden (weitere Informationen).

UGR LOgo

Beratung, Planung und Bewusstseinsbildung

Bestellung eines bzw. einer Energiebeauftragten

Gemäß NÖ Energieeffizienzgesetz hat jede Gemeinde zumindest einen Energiebeauftragten zu bestellen, der eine Energiebuchhaltung etabliert und einen Energiebericht erstellt.

Die Aufgaben dieser Gemeinde-Energiebeauftragten sind durch das NÖ Energieeffizienzgesetz 2012 vorgegeben.

Zur Umsetzung

  • Energiebeauftragte erheben regelmäßige die Energieverbräuche der im Besitz der Gemeinde befindlichen Gebäude und Anlagen
  • Die Energiedaten werden in einer Energiebuchhaltung übertragen, welche eine laufende Überwachung des Energieverbrauchs ermöglichen und die Grundlage für die Erstellung des Gemeinde-Energie-Berichts liefern
  • Der Energiebeauftragte hat die Gemeinde über Energieeffizienzmängel sowie über Maßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz zu informieren.

Unterstützungsangebote

Entscheidungshilfe zur Findung des passenden Energiebeauftragten
Anmeldung des/der Energiebeauftragten
Betreuungsangebot der eNu
Ausbildungsangebote für EB
Energiebuchhaltung

Weiterführende Informationen

Umwelt-Gemeinde-Service der eNu
Tel. +43 (0) 2742 22 14 44
gemeindeservice@enu.at